So

29

Mai

2016

U19: "Die Niederlage können wir verschmerzen aber nicht die schwere Verletzung von Chalamendik"

24.Spieltag: MTV Treubund Lüneburg  -  SV Viktoria 08     3:0 (1:0)

 

Der Meister bleibt zuhause unbesiegt - Hütter Rumpfteam wehrt sich tapfer - traurige Rückfahrt ohne Artur

 

Angesichts der dünnen Personaldecke (8 Spieler fehlten aufgrund u.a. Abifahrten) hatten sich die Gäste beim neuen Niedersachsenmeister nur geringe Aussenseiterchancen ausgerechnet. Der MTV ( Heim 10 Siege/1 Unentschieden) zwang die Hütter von Beginn an in die Rückwärtsbewegung. Doch U17 Torwarttalent Philipp Schwarberg stand in seinem ersten Ligaeinsatz immer richtig. Ausserdem retteten die zweikampfstarken Abrashi und Chalamendik manche brenzlige Situation vor und im Strafraum. 

mehr lesen

Do

26

Mai

2016

U19 vor dem Anpfiff beim MTV Treubund Lüneburg

Nach drei Siegen in Serie sollten die Talente vom Rehlberg selbstbewusst zum bereits feststehenden Meister und Regionalliga-Aufsteiger reisen, aber die Personalsituation stoppt alle Zuversicht.

 

Aufgrund von Studienfahrten fehlen Oswald, Loose, Aytac, Rott, Kaumkötter, Walhorn, Jenner und Wachtel. Coach Milo Stojnic steht ohne Viererkette da und hat gerade mal 11 Spieler auf dem Zettel. Von der Bank helfen U17/U16 Spieler. Kurioses nicht nur am Rande: Die Viktoria hat drei gleichwertige Torhüter, aber an diesem Wochenende steht keiner zur Verfügung. 

 

"Die Punkte müssen wir beim Meister lassen, aber dafür die letzten beiden Spiele gewinnen", gibt sich Teammanager Mrohs trotzdem zuversichtlich für das Saisonfinale. 

 

Anstoß ist am Samstag, 28.Mai um 14.00 Uhr in Lüneburg

Teamabfahrt 09.00 Uhr 

Do

26

Mai

2016

U19: Saisonaus für Thomas Loose?

 

Mit Verdacht auf Kreuzbandriss wurde der Kapitän im letzten Spiel ausgewechselt. Eine genaue Diagnose ergibt das MRT am 06. Juni.

 

Bitter für den stets vorbildlichen Führungsspieler und für das Team, denn im noch wichtigen Saisonfinale (3 Spiele) wird er voraussichtlich nicht mehr helfen können. Nach der Sommerpause wechselt Thomas in unsere 1.Herren.

Teammanager Mrohs: "Thomas war unser Herzstück in der Innenverteidigung. Wir hoffen, dass sich die erste Diagnose nicht bestätigt. "

Mo

23

Mai

2016

Erfolgreiches Viktoria-Wochenende

Nicht nur die U19 konnte am Sonntag dreifach punkten, auch die Viktoria Herrenteams zeigten gute Leistungen.

 

Die 4. Herren konnte bereits am Samstag das Auswärtsspiel in Westerwiede mit 5:0 für sich entscheiden und steht als Meister der 3. Kreisklasse fest und folgt somit der 3. Herren in die 2. Kreisklasse. Ein Glückwunsch an die Mannschaft von Simon Litzkendorf.

 

Die 3. Herren setzte sich am Samstag zuhause mit 4:1 gegen Remsede durch und kommt zum Saisonende immer besser in Fahrt. Als Aufsteiger belegt die Mannschaft von Michael Schulz einen Spieltag vor Schluss einen hervorragenden 5. Tabellenplatz.

 

Die 5. Herren hat ihre Mini-Krise beendet und konnte gegen Harderberg II mit 3:1 gewinnen. Als Neuling belegt die Mannschaft von Thomas Ziemer in der 3. Kreisklasse den 4. Tabellenplatz.

 

Auch die 2. Herren konnte im letzten Heimspiel der Saison einen Sieg einfahren. Gegen die Spvg. Gaste-Hasbergen um Ex-Profi Tommy Reichenberger konnte Viktoria sich mit 4:3 durchsetzen. Oliver Stuhlemmer traf nach seiner Sperre dreimal und somit bereitete die Mannschaft ihrem scheidenden Trainer Detlef Stuhlemmer einen gebührenden Abschied vom Rehlberg.

 

Den Abschluss machte am Sonntag die 1. Herren. Gegen den frisch gebackenen Bezirksligameister VfR Voxtrup trat die Elf von Frank Rethmann mit dem letzten Aufgebot an. Selbst Torhüter Valentin Schulz musste auf dem Feld ran und machte seinen Sache gut. Beim 2:2 Unentschieden konnte er sogar die zwischenzeitliche 1:0 Führung erzielen.

Mo

23

Mai

2016

U19: Der Höhenflug hält an

23.Spieltag: SV Viktoria 08  - JFV Stade    4:1 (2:0)

 

Schmidt trifft dreimal - Traumtor von Oswald - Verletzung von Loose trübt die Stimmung

 

 

Mit der Aufstellung aus Leer setzen die Viktorianer ihre kleine Siegesserie fort. Dabei erzielt Kevin Schmidt seine Saisontore neun bis elf. In der 04.Minute fehlte ihm noch das richtige Timing. Doch nach gutem Pressing der Hütter und einem verunglückten Rückpass erzielt er clever das 1:0 (11.) 

Die Gäste sind zwar optisch überlegen aber die Rehlbergkicker setzen die Duftnoten. Nach Balleroberung schaltet Chalamendik am schnellsten.

 

mehr lesen

Do

19

Mai

2016

Time to say goodbye

Abschied vom Rehlberg heißt es am kommenden Sonntag für einige Trainer und Spieler.

 

In der 1. Herren werden die Spieler Simon Holkenbrink (SV Bad Rothenfelde) und Patrick Flethe (Spielverein 16) am Sonntag im Heimspiel gegen Voxtrup (15 Uhr) ihren letzten Auftritt auf dem Rehlberg haben.

 

In der 2. Herren geht eine Ära zu Ende. Trainer Detlef Stuhlemmer hört am Saisonende nach langjähriger Trainertätigkeit beim SV Viktoria 08 auf und bestreitet um 12.45 Uhr gegen die Spvg. Gaste-Hasbergen sein letztes Heimspiel auf der Viktoria-Bank.

 

Auch in der U19 (Sonntag, 12.30 Uhr gegen JFV Stade) endet eine lange Trainerzeit. Milorad Stojnic wechselt mit seinem Co-Trainer Zoran Milosevic zur neuen Saison zum TuS Haste.

 

Allen genannten Trainern und Spielern ein großes Dankeschön für die Zeit auf dem Rehlberg und auf ein baldiges Wiedersehen, ob als Zuschauer, Gegner oder doch irgendwann wieder im Viktoria-Trikot oder auf der Viktoria-Trainerbank.

Do

19

Mai

2016

U19 vor dem Anpfiff vs. JFV Stade

Es ist schon ein besonderes Heimspiel, das letzte der Serie 2015/16. Die Highlights im Vorfeld: Schaffen die Viktorianer erstmals den dritten Sieg in Serie? Das Trainergespann verabschiedet sich vom Rehlberg, denn es folgen nur noch Auswärtsspiele.

 

Ist die Sturmflaute endgültig beendet denn zuletzt traf Torjäger Schmidt aus allen Lagen. Im Hinspiel fehlte dieser Killerinstinkt denn trotz Chancenplus unterlag die Milo-Elf mit 0:2.

 

Anstoß ist am Sonntag, 22.Mai um 12.30 Uhr Sportpark Rehlberg

Teamtreffpunkt 11.15 Uhr

Mo

16

Mai

2016

U19: Video Material aus Leer

Mo

16

Mai

2016

U19: Überraschender hoher Auswärtssieg in Leer

22.Spieltag: JFV Leer  -  SV Viktoria 08  0:7 (0:3)

 

Klasse Teamleistung - Schmidt mit Viererpack - 2 rote Karten für Leer 

 

 

Eine denkwürdige Auswärtsfahrt mit dem höchsten Sieg seit Jahren erlebten die im Saisonendspurt scheinbar explodierenden Hüttenstädter. 

 

Endlich wurden auch die ersten Torchancen eiskalt ausgenutzt. Das gab Sicherheit denn die Gäste waren optimal eingestellt und setzten von Beginn an die taktischen Vorgaben exellent um. Gashi war sofort auf Betriebstemperatur als er einen Traumpass von Chalamendik aufnahm und den herauseilenden Keeper im Zweikampf überwand und die Kugel zum 0:1 (08.) ins leere Tor schob. Auch beim zweiten Treffer setzte sich Gashi im Press-schlag durch und lupft auf den besser postierten Schmidt. Der nimmt den Ball direkt aus der Drehung und die Kugel zischt zum 0:2 (17.) in die lange Torecke. Das schönste Tor des Tages. 

mehr lesen

Fr

13

Mai

2016

U19 vor dem Anpfiff vs. JFV Leer

Einen Pfingstausflug an die Nordsee können sich die Talente vom Rehlberg nicht erlauben, denn die Viktoria braucht noch jeden Punkt. Der Aufsteiger aus Leer steht nach schwankenden Leistungen im gesicherten Mittelfeld und kann nach oben/unten nicht mehr eingreifen. 

 

Beide Teams leiden unter den Ausfall vieler verletzter und angeschlagener Spieler. Das Hinspiel gewann Leer mit 2:0.

 

 

Anstoß ist am Samstag, 14.Mai um 15.30 Uhr in Leer

Abfahrt 12.00 Uhr Rehlberg