U19: Mit neuem Outfit in eine Saison mit hoffentlich sportlichem Ende

In der langen Sportauszeit konnte ein attraktiver Trikotsponsor gefunden werden. Georgsmarienhütte & Stahl, das passt schon aus der Historie der Hüttenstadt zusammen. Mit ARCELOR MITTAL prangert der Weltmarktführer der Stahlbranche auf der Brust der Jung-Viktorianer. Das Unternehmen produziert nicht nur den Stahl (größtenteils im Ausland) sondern vermarktet das Produkt für verschiedene Industriebranchen mit einigen Handelshäusern in Deutschland. Der naheliegendste Standort ist Halle/Westfalen. Außerdem gibt es ein Auslieferungslager im Osnabrücker Hafen.

 

Ganz neu im Konzern ist der e-steel Online-Shop. Seit dem 1.Mai 2021 kann der gewerbliche Stahlbedarf auch online gekauft werden.

 

Die U19 möchte die Euphorie um das neue Trikot in die neue Serie aufnehmen und gegebenenfalls "Stahlhart" auftreten. 

U19: Niedersachsenliga bleibt zweigeteilt - Hütter Vorschlag wird ignoriert

Der Spielausschuss hat sich wieder für eine zweigeteilte Staffeleinteilung entschieden. Leider ohne eine Umfrage unter den Vereinen zu starten. Die Hütter hatten eine sportlich gerechtere Variante favorisiert mit dem Wunsch sich gegen jeden Verein zu messen. Doch der Vorschlag "jeder gegen jeden" in einer einfachen Runde wurde nicht erhört.

 

Damit finden sich die Viktorianer in der Liga "Lüneburg/Weser-Ems" mit insgesamt acht Mannschaften wieder die eine mehr oder weniger ruhmreiche Vergangenheit aufweisen. Drei Jugendfördervereine, zwei Ex-Regionalligisten und zwei ambitionierte Neulinge lassen kein Spiel auf Sparflamme erwarten. Das wird ein ganz schweres Brett ist sich Coach Tobi Michels sicher. Der Staffelsieger spielt in der Relegation gegen den Meister "Braunschweig/Hannover" um den Aufstieg in die Regionalliga. Drei Teams (von Acht) müssen absteigen! Unter Umständen könnte sich die Zahl der Absteiger noch erhöhen falls von oben mehr Niedersachsen absteigen.

 

Der Ligastart hat es schon in sich denn am 04.09. geht es auswärts zum VFL Westercelle. Dann kommen schon die erwarteten Favoriten. Viktoria empfängt am 11.09. den JFV Ahlerstedt und am 18.09. den MTV Treubund Lüneburg. Zwei Leckerbissen für die Fans, die wahrscheinlich noch zum Kiffenbrink pilgern müssen. Noch ist der Rehlberg für den Spielbetrieb nicht freigegeben.

U19: Ansprechende Leistung wurde nicht belohnt

Bei Abpfiff des dritten Testspiels gegen das Jugendleistungszentrum Emsland (SV Meppen) stand eine deutliche 0:4 (0:2) Niederlage.

 

Das Ergebnis täuscht über den tatsächlichen Spielverlauf hinweg denn die Viktoria war lange Zeit ebenbürtig aber im letzten Angriffsdrittel nicht zwingend genug. Da waren die Emsländer abgeklärter und schon gereifter als die Michels-Elf.

 

Das Trainerteam nutzte natürlich auch diesen Test, um weiter zu experimentieren. Die Abläufe an wichtigen Schnittstellen müssen noch verbessert werden.

 

Co-Trainer Robin Döge sah die Mängel und wird bei der Besprechung per Videoanalyse alles dokumentieren.

U19: Zweiter Test - erster Sieg

 

 

 

Nach einer weiteren Woche Vorbereitungsphase kam die U19 von SV Hansa Friesoythe auf dem Kiffenbrink mit 7:0 (3:0) unter die Räder.

 

Der Viktoria Sieg war auch in der Höhe verdient denn durch ein aggressives Anlaufen kamen die Gäste selber nie ins Spiel.

 

Neben dem dreifachen Torschützen James (04./55./64.) trafen Lamaj (21.) Anton (43.) Root (47.) und Wulfgramm (78.)

 

Foto: Ralf Lamaj (Foto) packte schon mal seinen linken Hammer aus und traf aus 25m aus halblinker Position zum Tor des Tages

 

Freiwilligendienste im Sport

 

Der FWD im Sport, also das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Sport und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Sport, wird für alle sportlich interessierten Menschen angeboten, die sich in Niedersachsen in bestimmten Bereichen des Sports freiwillig engagieren wollen.

 

 

Wenn Du ...  

  • nach der Schule noch nicht weißt, welche Ausbildung oder welchen Beruf du ergreifen willst
  • an Sport interessiert bist und gerne Kinder und Jugendliche betreuen möchtest
  • nach der Schule erst einmal etwas Praktisches machen möchtest, was dir Spaß macht
  • die Wartezeit auf einen Ausbildungsplatz oder Studienplatz sinnvoll nutzen möchtest
  • neue Erfahrungen sammeln und deine eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen lernen willst

... dann mach doch einen Freiwilligendienst im Sport!

 

 

Das bietet der Freiwilligendienst den Freiwilligen

  • Freiwilliges Engagement in verschiedenen Bereichen des Sports
  • Ausbau der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten (durch Seminare)
  • bei einem 12-monatigen Freiwilliendienst 25 Seminartage, deren Inhalte sich nach den unterschiedlichen Profilen richten und bei deren erfolgreicher Teilnahme z. B. eine allgemeine Übungsleiter C-Lizenz ausgestellt wird
  • Erlangung einer Übungsleiter-C, Vereinsmanager-C oder Fachlizenz (s. Lizenzarten)
  • mindestens 26 Urlaubstage bei einem 12-monatigen Freiwilligendienst
  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von bis zu 300 Euro (bei 39 Stunden in der Woche)
  • Sozialversicherungsbeitrag wird übernommen
  • Weiterzahlung des Kindergeldes bei Kindergeldberechtigung
  • Möglichkeit zur Anrechnung als Wartesemester bei Universitäten und Hochschulen
  • ein Zeugnis nach erfolgreicher Beendigung des FWDs

 

Wer kann einen Freiwilligendienst machen?

Menschen jeglichen Alters ab der Erfüllung der Vollzeitschulpflicht (i. d. Regel 16 Jahre) bis zum hohen Alter können den Freiwilligendienst ableisten. Die Dauer ist flexibel zwischen 6 und 18 Monaten, sie beträgt in der Regel 12 Monate. 

 

Der SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte ist anerkannte Einsatzstelle für das FWD im Sport. Hast Du Interesse daran oder weitere Fragen, dann melde Dich per E-Mail unter: info@viktoria08.de

 

U19: Zum Auftakt der Testspielserie unterliegt die U19 in Damme mit 1:3

Die vielen Fans auf beiden Seiten waren bei hochsommerlichen Temperaturen neugierig auf den ersten Auftritt der Viktorianer in den Dammer Bergen.

 

Der starke Jahrgang der Rot-Weißen Gastgeber hatte bereits schon drei Testspiele erfolgreich absolviert.

Die Spielqualität war auf beiden Seiten auf gutem Niveau wobei die Gäste eine starke erste Halbzeit zeigten und mehr als 1:0 (45.) durch Fejza`s Lupfer führen mussten. Nach der Pause wechselte 08-Coach Michels gleich neunmal bis auf Mendez und Schulte aus. Die Dammer nutzten die Lücken mit drei Toren zum 3:1 Testspielsieg (53./80./90.)

 

Foto: Erster Vorbereiter (Luca Haarmann) mit langem Pass auf den ersten Torschützen (Fitim Fejza) der neuen Serie. Wie fühlt sich das nach so langer Pause an? Mehr als cool antworteten beide im Gleichklang!

U19: Profesionelle Methoden in der Vorbereitung

In der Pandemiebedingt längsten Vorbereitungszeit der Vereinsgeschichte tauchen Wald- und Straßenläufe nicht mehr im Trainingsplan auf.

 

Das Trainerteam hat einen modernen und abwechslungsreichen Ablauf mit vielen Balleinheiten vorgegeben.

 

Dabei werden immer mehr technische Hilfsmittel eingesetzt. Neben Videoanalysen wurde erstmals eine Muskelmessung mit EMG -elektromyographie- durchgeführt (s.Foto) 

mehr lesen

U19: 15 Neuzugänge freuen sich auf den runderneuerten Rehlberg

Die neue Kaderplanung wurde natürlich durch die Pandemie erschwert und den Umstand das nur zwei Talente aus der eigenen JSG U17 aufrückten. Dafür boten sich vier qualifizierte Spieler aus der JSG Georgsmarienhütte U18 an. Damit geht die Michels-Elf ziemlich runderneuert genau wie die Sportanlage in die nächste Serie der Niedersachsenliga.

 

Acht Spieler blieben aus dem Jahrgang 2003.

 

Die Neuzugänge sind: Justinas Susa und John-Paul Ikhuoria (JSG U17 Georgsmarienhütte) Luca Haarmann, Tom Hasenpatt, Phil Lückener, Lukas Schacht (alle JSG U18 Georgsmarienhütte) Maik Mertens zur Helle und Jonathan Schäfer (FCR Bramsche U17) Farin Bauschulte (SC Preußen Lengerich U17) Jonas Blaschke (SV Rödinghausen U17) Silas Schulte (VFL Osnabrück U19) Emanuel Anton, Simon James, Leo Tiemeier, Tom Wulfgramm (alle VFL Osnabrück U17)

 

Die ersten Trainingseinheiten (s.Foto natürlich alle getestet/geimpft) wurden schon absolviert und ein vielseitiges Testspielprogramm umrundet den Vorbereitungsplan.

JSG sucht Trainer

Wir die Jugendspielgemeinschaft Georgsmarienhütte suchen wir motivierte und qualifizierte Trainer.

 

Bei der Trainerausbildung unterstützen wir interessierte Trainer und Neueinsteiger gerne.

 

Mehr im Flyer:

 

mehr lesen

3.Herren sucht neue Spieler

Die 3.Herren des SV Viktoria 08 ist auf der Suche nach Verstärkungen.

 

Egal ob Du aktuell Fussball spielst, früher mal gespielt hast oder neu anfangen willst. Hauptsache Du hast Lust auf Fussball und natürlich auf die 3.Halbzeit.

 

Wir trainieren 1-2 mal die Woche und spielen in der 2.Kreisklasse.

 

Mit unserer Truppe kann man ordentlichen Spaß haben, also meldet euch gerne, wir nehmen jeden gerne auf! (nach der Einstandskiste)

 

Kontakt: Fabian Konerding 017664734768