Fr

13

Sep

2019

U19 vor dem Anpfiff beim VFL Bückeburg

Die bisher makellose Bilanz der Georgsmarienhütter soll auch beim dritten Auswärtsspiel im Schaumburger Land bestehen. Die Trauben beim VFL hängen aber hoch denn zuhause hat die Elf von Coach Rohrbach für Ausrufezeichen gesorgt. Im Pokal hatte ein Regionalligist das Nachsehen. Im ersten Punktspiel wurde Verden mit 6:0 an die Aller geschickt. Aber es gab auch eine bittere Niederlage vs. Heeslingen denn trotz Feldüberlegenheit stand es 1:4.

 

In der Bilanz aller 12 Punktspiele steht es 8-4 für die Viktoria. Noch nie gab es ein Unentschieden. Im Pokal hatte immer der VFL die Nase vorn und dreimal schieden die Hütter in Bückeburg aus.

 

Coach Tobi Michels sieht den Gegner besser als den derzeitigen 10.Tabellenrang. Mit der Qualität werden die noch einige Plätze nach oben klettern. Sein erfolgreiches Team muss umgestellt werden denn aus der Abteilung Attacke gibt es zwei Oberschenkelverletzte und ein Defensivkünstler ist auf Studienfahrt.

 

Anstoss ist am Samstag, 14.September um 15.00h im Jahnstadion Bückeburg 

So

08

Sep

2019

Auswärtssieg in Belm

Durch einen 3:2 Auswärtssieg in Belm konnte sich unsere 1. Herrenmannschaft am Sonntagnachmittag auf Platz 7 der Tabelle vorschieben.

 

Nach einer zwischenzeitlichen 3:0 Führung (2x Manneh, 1x Haarmeier) wurde es am Ende noch unnötig eng. Doch Viktoria brachte den Sieg verdient nach Hause.

 

Im nächsten Spiel empfängt die Elf von Frank Rethmann am Sonntag, den 15.9. um 15 Uhr den Landesliga-Absteiger SV Bad Rothenfelde auf dem Kiffenbrink.

So

08

Sep

2019

U19: Viktoria vergoldet den Saisonstart

die Torschützen des Tages
die Torschützen des Tages

4.Spieltag: SV Viktoria 08 - JFV Norden  7:1 (4:1)

 

Flechsig wieder mit Dreierpack - frühen Rückstand innerhalb 3 Minuten in ein 3:1 korrigiert

 

Auch am vierten Spieltag bleiben die Viktoria Talente ungeschlagen und sind mit 19 Treffern die Kanoniere der Liga. Doch bevor alles in trockenen Tüchern war kamen die Gäste aus Ostfriesland besser ins Spiel.

 

Einen so selbstbewussten Auftritt hatten die Gastgeber nicht erwartet denn die Nordenkicker stürmten von Anpfiff an munter los und gingen per Flachschuss aus 16m genau in die linke Torecke nicht unverdient nach 5 Minuten mit 0:1 in Führung. Leider verletzte sich der Gästekeeper am Finger und musste nach 10 Minuten das Feld räumen. 

mehr lesen

Do

05

Sep

2019

U19 vor dem Anpfiff vs. JFV Norden

Die Mannschaft aus Ostfriesland gibt erstmalig ihre Visitenkarte auf dem Kiffenbrink ab. Der JFV Norden hat in der abgelaufenden Saison erst am letzten Spieltag die Klasse gehalten und möchte diese Saison eine Zitterserie vermeiden. Nach drei Spieltagen grüsst die Viktoria von Platz 2 und die Ostfriesen haben einen Stotterstart hingelegt. Coach Bernd Buß musste viele neue Nachwuchsspieler einbauen und sah eine erste Leistungssteigerung beim unglücklichen 2:2 gegen Lupo Wolfsburg.

 

Die Viktoria brennt auf den ersten Heimsieg und hofft auf weitere Tore vom Sturmduo Flechsig/Meyer (je 4 Tore)

 

Anstoss ist am Samstag, 07.September um 14.00 h Sportanlage Kiffenbrink 

Mo

02

Sep

2019

1. Herren gewinnt gegen SC Glandorf

Auch das zweite Heimspiel der Saison konnte Viktoria für sich entscheiden und erfolgreich Revanche nehmen für das Pokalaus.

 

Nach 15 Minuten gelang Tom Haarmeier die 1:0 Führung. In der 73. Minute konnte Uljaj mit 2:0 gegen die dezimierten Gäste erhöhen. Bis zum Spielende gab es weitere 100% Chancen für Viktoria, die nicht verwertet werden konnten. So hieß es nach dem 2:1 Anschluss in der 86. Minute noch bis zum Ende gegen 10 Glandorfer zittern.

 

Durch den Sieg schiebt sich die Mannschaft von Frank Rethmann auf Platz 9 der Tabelle vor. Am 8. September geht es nun um 15 Uhr gegen Belm-Powe. Die Mannschaft von Lars Schiersand liegt mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz.

So

01

Sep

2019

U19: Hitze-und Nervenschlacht im Kehdinger Stadion

3.Spieltag: SV Drochtersen/Assel - SV Viktoria 08  2:5 (1:2)

 

Viktoria zeigt sich brutal effektiv - SVD/A Stürmer scheitern immer wieder an Jan Fröhlich

 

 

Es bleibt nur viel Lob an die imponierend stürmenden Gastgeber denn die Punkte nahmen die Gäste mit. Es war angerichtet im schmucken Regionalligastadion wo auch schon die Bayern oder Schalker im DFB Pokal ihre Visitenkarte hinterlegten. 1A Platzverhältnisse, etwas zu warm ging es sofort zur Sache. Der SVD/A ist kein normaler Aufsteiger sondern das Aushängeschild der Region. 

mehr lesen

Sa

31

Aug

2019

Die NOZ berichtet

Do

29

Aug

2019

U19 vor dem Anpfiff bei der SV Drochtersen/Assel

Die Viktoria betritt Neuland im alten Land. Da wo die Apfelernte blüht hat die Viktoria direkt an der Elbe noch nicht gespielt. Zu diesem Zeitpunkt der Saison ein Spitzenspiel denn beide Teams sind als Aufsteiger noch ungeschlagen.

 

Die Gastgeber sind mit zwei Siegen optimal gestartet. Ein Ausrufezeichen war das 3:1 gegen den Topfavoriten aus Heeslingen. Im DFB Pokal vs. Schalke wurde im Stadion extra eine Zusatztribüne aufgestellt. Wenn die Viktoria kommt dann auch?

 

Anstoss ist am Samstag, 31.August um 14.00h 

Mi

28

Aug

2019

Abriss

Wie von der Stadt angekündigt, geht nun der Abriss los. Beginnend mit dem Entkernen der Gebäude und der Vorsortierung des Schrotts nimmt das Projekt Neubau auf dem Rehlberg seinen Lauf.


Weitere Fotos in der Galerie unter "mehr lesen"

mehr lesen

So

25

Aug

2019

Derbyniederlage in Holzhausen

Eine 2:4 Niederlage gab es für unsere 1. Herren am Sonntag im Derby beim BSV Holzhausen.

 

Bereits in der 5. Minute ging Viktoria durch einen Treffer von Birman Mahmoud in Führung, doch Holzhausen konnte noch in Halbzeit eins durch Tore von Kleinheider und Schulte die Führung übernehmen.

 

Nach der Pause konnte Holzhausen durch Kuhlmann auf 3:1 erhöhen. Riar Uljaj gelang der zwischenzeitliche Anschluss für Viktoria zum 3:2, aber in der 90. Minute setzte Kiwitt mit dem 4:2 den Schlusspunkt.

 

Am 1. September empfängt Viktoria im nächsten Spiel um 15 Uhr den SC Glandorf und kann sich für die Pokalniederlage revanchieren.