So

27

Sep

2020

Heimsieg gegen OSC

Gegen den Osnabrücker SC gab es für unsere 1. Herrenmannschaft am Sonntagnachmittag im dritten Spiel den ersten Sieg der Saison.

 

Viktoria ging mit einer 2:0 Führung durch Tore von Altemöller und Meyer in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel konnte der OSC in der 49. Minute auf 2:1 verkürzen, doch erneut Meyer (60.) und Abed Dintete Kela (87.) schossen den am Ende verdienten 4:1 Erfolg heraus.

 

Viktoria liegt damit nach 3 Spieltagen auf Platz 9 genau im Mittelfeld der Tabelle. Am nächsten Sonntag (4.10.) geht es zu einem der Liga-Favoriten nach Hollage.

So

27

Sep

2020

U19: Erster Sieg in einer besonderen Saison

3.Spieltag: SV Drochtersen/Assel  -  SV Viktoria 08   0:2 (0:1)


Viktoria behält die Nerven und stoppt den Abwärtstrend - zu Null über die Teamleistung

 

"Wir wollen eine Serie starten und heute damit beginnen" schwor Coach Tobi Michels seinen Kader für das zweite Auswärtsspiel ein. Aufgrund der Tabellensituation und nur 14 Spieltagen war es schon ein "kleines Endspiel". Seine Jungs enttäuschten ihn nicht und entführten nach spannenden 90+4 Minuten alle drei Punkte aus dem Land der Apfelblüte. In der Startaufstellung standen erstmalig der Sturmtank Rust und "RRR" Road Runner Root.  

 

Sicherheit gab die frühe Führung. Und sehenswert war sie auch. Seßmann, der heute glänzend Regie führte, hatte nach einer Balleroberung noch in der gegnerischen Hälfte den Angriff eingeleitet. Nach einem Doppelpass mit Rust findet sein Pass genau die Gasse in den Lauf von J.Schulte. Der behält vor dem Keeper die Ruhe und erzielt per platziertem Schuss in die lange Torecke das 0:1 (05.)

 

 

Der SV D/A wehrte sich mit allen Kräften und hatte Pech bei einem Lattentreffer (08.) Die Gäste wirkten aber geschlossener und besaßen auch die besseren Torchancen. So ging es mit einem knappen Vorsprung in die Kabinen.

mehr lesen

So

27

Sep

2020

Derbysieg für 2. Herren

Im Derby gegen SF Oesede II gab es für unsere 2. Herrenmannschaft am Wochenende einen 4:1 Auswärtssieg.

 

Durch frühe Tore von Sven Janssen und Patrick Lünemann lag Viktoria schnell mit 2:0 in Front. Bereits vor der Pause konnte Kevin Michalczyk auf 3:0 erhöhen. Den letzten Viktoria Treffer erzielte dann erneut Sven Jannsen mit dem 4:0 in der 57. Minute. Der 1:4 Gegentreffer der Oeseder in der 83. Minute war dann zu spät, um es nochmal spannend werden zu lassen.

 

Viktoria belegt damit nach 3 Spielen mit 7 Punkten den ersten Platz, allerdings hat das Verfolgerfeld auch noch weniger Spiele absolviert.

 

Weiter geht es für Viktoria m nächsten Samstag um 18.30 Uhr im Heimspiel gegen die Spvg. Gaste-Hasbergen.

Fr

25

Sep

2020

Jahreshauptversammlung am 16. Oktober

Die ursprünglich im Frühjahr angesetzte Jahreshauptversammlung musste Corona-bedingt entfallen.

 

Nun möchte der Viktoria-Vorstand einen neuen Anlauf nehmen und lädt die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am 16. Oktober um 19.30 Uhr ins Kolpinghaus.

 

wichtige Bitte bzw. Vorgabe:

Bitte beim Betreten des Kolpinghauses den Mund-Nasen-Schutz aufsetzen und bis zum Einnehmen des Platz im Versammlungsraum tragen. Im Versammlungsraum darf der Mund-Nasen-Schutz dann abgenommen werden, sobald der Sitzplatz eingenommen wurde. Bei der Sitzordnung werden die vorgeschriebenen Abstände eingehalten.

 

Über mögliche aktuelle Änderungen, die sich aufgrund neuer Entwicklungen der Corona-Lage ergeben, wird hier auf der Internetseite informiert.

 

Der Vorstand

Fr

25

Sep

2020

U19 vor dem Anpfiff bei dem SV Drochtersen/Assel

In der letzten Serie war es das Spitzenspiel der beiden besten Aufsteiger in die Niedersachsenliga. Aktuell stehen beide Teams nach zwei Spieltagen ohne Punkte am Ende der Tabelle. Der Spielplan ist aber schon in Unordnung geraten denn die jeweiligen Begegnungen mit dem JFV Cloppenburg wurden Coronabedingt verlegt.

 

Anstoss ist am Samstag, 26.September um 14.00h im Kehdinger Stadion

Mi

23

Sep

2020

Punktgewinn in Ankum

Nach einem 0:2 Rückstand nach 76 Minuten muss man am Ende vom einem Punktgewinn sprechen, mit dem unsere 1. Herrenmannschaft nach dem 2:2 in Ankum die Heimreise antrat.

 

Nach der Auftaktniederlage gegen Wallenhorst konnte im zweiten Spiel somit der erste Punkt eingefahren werden.

 

Die Steigerung soll nach Möglichkeit mit einem Heimsieg im nächsten Spiel folgen.

 

Am Sonntag, den 27.9. ist der Aufsteiger Osnabrücker SC auf dem Sportplatz Kiffenbrink zu Gast.

 

Die Osnabrücker haben erst ein Spiel bestritten und trennten sich da 2:2 gegen Viktoria Gesmold

So

20

Sep

2020

U19: Viktoria spielt mit - punktet aber nicht

2.Spieltag: SV Viktoria 08 - JFV A/O/B/H/H  1:3 (0:1)

 

Elfmeter ein Knackpunkt - zu sorglos beim zweiten Gegentreffer - Pech in der Schlussphase

 

Ein "dummes Foul" am Rande des Strafraumes bringt den Gästen ein Torgeschenk. Sturmspitze Prigge tritt zum Elfmeter an und verwandelt brutal sicher zum 0:1 (41.) Schon in der starken Anfangsphase der Heeslinger hatte er die Führung auf dem Fuss (07.) doch Keeper Winter antwortete mit einer Glanzparade. Auch beim Abseitstor (13.) war der kaum in den Griff bekommende Stürmer beteiligt. 

mehr lesen

Sa

19

Sep

2020

2. Herren spielt 3:3

Nach dem Auftaktsieg gab es für unsere 2. Herrenmannschaft am 2. Spieltag ein 3:3 Unentschieden gegen den TuS Glane II.

 

Nach einer 1:0 Führung durch Jan-Felix Vogel konnte Glane zwischenzeitlich den Spieß umdrehen und ging mit 2:1 in Führung.

 

Nach Toren von Bo-Voung Phan und Sven Janssen sah Viktoria dann nach 83 Minuten wie der sichere Sieger aus, aber den Gästen gelang in der Nachspielzeit noch der 3:3 Ausgleich.

 

Am nächsten Spieltag kommt es am 25.9. um 19.30 Uhr zum Derby gegen SF Oesede II

Do

17

Sep

2020

U19 vor dem Anpfiff vs. JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Bargstedt/Harsefeld/Heeslingen (A/O/B/H/H)

Im Landkreis Rotenburg wurde der Jugendförderverein in dieser Serie auf fünf Clubs erweitert um noch mehr die Kräfte zu bündeln. Das sportliche Ziel heißt zeitnah in die Regionalliga aufzusteigen. Am ersten Spieltag blieb der erhoffte Heimsieg aus. Gegen den starken Aufsteiger aus Oldenburg gab es nur ein 3:3.

 

Da auch die Viktoria mit leeren Händen aus Lüneburg zurückkam stehen beide Teams aufgrund der Staffelgröße schon unter Zugzwang. Der Sieger kann nach oben schielen, der Verlierer rutscht schon früh in den Abstiegskampf. Wir nehmen die Herausforderung an teilt Coach Michels mit denn wir wussten das es in dieser reduzierten Liga kein leichtes Spiel geben wird. Also Vollgas Hütte!

 

Anstoss ist am Samstag, 19.September um 14.00h Sportplatz Kiffenbrink

 

Mi

16

Sep

2020

U19: Überraschende Begegnung in Lüneburg

Hinter der Trainerbank hatte sich ein Ex-Viktorianer platziert um sich das Spiel MTV vs. Viktoria 08 U19 anzuschauen. Julian Hötzel ist beruflich seit kurzem in Lüneburg beheimatet.

 

Wer ist Julian Hötzel? fragten sich alle mitgereisten Hütter. Das wusste natürlich Teammanager Silvio Mrohs: Eine fussballerische Granate die uns 2008 zusammen mit "Taddel" Malungu zur Niedersachsenmeisterschaft geschossen hat. Die beiden Stoßstürmer sorgten auch im ersten Regionalligajahr für Furore. Beide trafen 12-mal und es reichte für einen 8.Platz als Aufsteiger noch vor den Clubs aus Oldenburg und Lübeck. Trainiert wurde unser Team vom legendären Frank Kortlücke.

 

Nach den ansprechenden 90 Minuten zollte Julian der aktuellen Viktoria-Generation viel Lob. "Da war heute mehr drin! Die Spielweise hat sich in den letzten 10 Jahren enorm verändert. Viel mehr taktische Varianten als früher".

 

Von Viktoria noch ein Lob an den Gastgeber und das Schiedsrichtergespann die ohne große Murren den verspäteten Beginn akzeptierten. Nur einige Zuschauer waren nöckelig aufgrund der langen Wartezeit. Apropos Zuschauer: auch hier andere Bedingungen als im Osnabrücker Raum. Niemand wurde registriert und auf Abstand gesetzt.