Viktoria App ist gestartet

Nun ist sie endlich verfügbar im Google Playstore für Android Smartphone  und im App Store für iPhones:

 

Die Viktoria 08 App für Mitglieder, Aktive, Fans und Interessierte

Einfach im Playstore oder im App Store suchen nach "Viktoria 08" oder den Barcode scannen.

 

In der App kann dann ein persönliches Profil angelegt werden, um auf spezielle Inhalte und Chatkanäle zuzugreifen, die z.B. mannschaftsbezogen vorbereitet sind.

 

Wir wünschen viel Spaß mit der App !

 

Feedback (positiv und negativ) sowie Anregungen und Fragen gerne an: info@viktoria08.de

Frohes neues Jahr

 

  

Allen Mitgliedern, Unterstützern, und Interessierten wünschen wir einen guten und gesunden Start ins Jahr 2022.

FuPa berichtet

Nach einem Informationsaustausch mit dem 1. Vorsitzenden Roger Fischer berichtet auch FuPa über die anstehenden Veränderungen bei Viktoria.

 

Mehr unter:

https://www.fupa.net/news/viktoria-08-georgsmarienhuette-ab-sommer-trainerumbruch-bei-2825496

Veränderungen im Trainerbereich

 

Zur Saison 2022/23 gibt es beim SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte einige Veränderungen im Trainerbereich.

 

Nach vielen Jahren der Konstanz in den Positionen, möchten der Vorstand und die sportliche Leitung neue Impulse und Akzente, mit bewährtem Personal setzen und den jungen Trainern aus den eigenen Reihen die Möglichkeit geben, sich weiterzuentwickeln und größere Aufgaben zu übernehmen.

 

Bereits seit einiger Zeit steht  fest, dass Robin Döge zu Beginn des Jahres 2022 nicht mehr als Co-Trainer der U19 zur Verfügung steht, da es ihn beruflich nach Wilhelmshaven zieht.

 

U19 Cheftrainer Tobias Michels wird neuer Trainer der 1. Herrenmannschaft, um dort Frank Rethmann abzulösen. Mit Eike Grimmelsmann als Co-Trainer stellt sich ein junges Duo den Herausforderungen der neuen Saison. 

 

Mit Frank Rethmann ist der Vorstand derzeit im Austausch, um ihn als Person und natürlich auch seine langjährige Erfahrung weiter, in neuer Position, an den Verein zu binden. 

 

Nachfolger auf dem Trainerstuhl der U19 werden die langjährigen Trainer unserer B1 in der JSG Georgsmarienhütte Dennis Diekhues und Jens Voßgröne.

 

In der 2. Herren gibt es ebenfalls Veränderungen. Chef-Trainer Georg Hörner hört aus privaten Gründen zum Saisonende auf. Sein bisheriger Co-Trainer Tim Eckelkamp wird dann hauptverantwortlicher Trainer.

 

Für die B1 in der JSG Georgsmarienhütte ist die Trainerstelle derzeit noch vakant. Allerdings laufen auch hier bereits vielversprechende Gespräche mit potentiellen Kandidaten.

 

Den ausscheidenden Trainern danken für ihr langjähriges Engagement in den jeweiligen Mannschaften und im Verein und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen. 

 

Bewerbungen für die Unterstützung unserer Trainerteams sind weiterhin gerne gesehen.

Weihnachtscup abgesagt

Auch in diesem Jahr fällt der C-Jugend Weihnachtscup des SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte leider Corona-bedingt aus.

 

Lange haben die Verantwortlichen überlegt, wie sie dem Virus trotzen können, mussten sich aber am Ende geschlagen geben.

 

Im Sommer wurde noch über eine "normale" Austragung des Turniers diskutiert. Als aber dann die Corona-Zahlen wieder stiegen, war absehbar, dass es ein Turnier, wie man es aus der Zeit vor Corona kannte, nicht möglich sein wird.

 

Die Turnier-Strategen um Christoph Bensmann waren allerdings kreativ und wollten auch im Sinne des Sports nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Zudem sollte Georgsmarienhütte als gute Adresse bei den Bundesliganachwuchsmannschaften weiter im Gedächtnis bleiben.

 

So entstand der Plan, das Turnier auf nur zwei Hallen zu verkleinern und mit 16 - dafür sehr namhaften - Mannschaften zu spielen. Aufgrund der vielen Absagen anderer Hallenturniere wuchs die Zahl der Zusagen, die bei Christoph Bensmann eingingen auf eine beachtliche Menge und eine tolle Qualität, die es so in den Vorjahren nie gegeben hat.

 

Ein Hygienekonzept wurde auf die Beine gestellt, das vorsah, das Turnier unter Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen. Für Zuschauer hätten die Viktoria-Techniker die Spiele im Live-Stream Online übertragen. Die letzten Schritte waren vorbereitet und sogar ein Plakat - siehe Foto - mit dem erlesenen Teilnehmerfeld erstellt.

 

Doch dann kam die vierte Corona-Welle mit voller Wucht. Es gingen erste Absagen der Teilnehmer ein und auch die Vorgaben der Behörden wurden strenger. Zudem hätte die Viktoria-Führung nicht ruhigen Gewissens ein Turnier mit so vielen Spielern und Helfern durchführen können.

 

Schweren Herzens kam dann der Entschluss für die Absage, der im Verlauf der nächsten Tage auch weitere Absagen der bekannten Hallenturnier, wie z.B. dem Hüggelcup folgten.

 

Nun heißt es hoffen auf einen neuen Weihnachtscup im Dezember 2022.

Heimsieg gegen Bad Laer

Einen gelungenen Abschluss in 2021 gab es für unsere 1. Herrenmannschaft im letzten Pflichtspiel des Jahres.

 

Mit 4:1 wurden die Gäste vom SV Bad Laer besiegt.

 

Das 1:0 der Gäste in der 22. Minute konnte Viktoria durch Treffer von Haarmeier (39.) und Meyer (40.) noch vor der Pause zur 2:1 Führung wenden.

 

Nach der Halbzeit gab Viktoria weiter den Ton an und erhöhte durch Tore von Meyer (58.) und Lünnemann (87.) auf 4:1.

 

Ob es in 2021 nach Abschluss der Freiluft-Halbserie noch mit Hallenfussball weitergeht, darf angesichts der aktuellen Corona-Lage mehr als bezweifelt werden.

letztes Pflichtspiel in 2021

Am Sonntag um 14 Uhr findet auf dem Rehlberg das letzte Pflichtspiel für die 1. Herren in 2021 statt.

 

Gegner ist der SV Bad Laer.

 

Die Gäste haben in der Tabelle sechs Punkte Rückstand auf die Viktoria und belegen Platz neun.

 

Mit einem Sieg vor der Winterpause will Viktoria den 4. Tabellenplatz festigen und endlich zeigen, dass auch auf dem neuen Rehlberg ein Erfolg möglich ist.

U17 behält im Spitzenspiel die Nerven und drei Punkte

Mittwochabend 18.30 Uhr, Carl-Stahmer-Platz, Flutlicht, über 80 Zuschauer…ein passender Rahmen für das letzte Jahresspiel und gleichzeitig Spitzenspiel der U17.

 

Es stand mit RW Damme der punktgleiche Konkurrent um Platz 2 auf dem Plan.  Nach dem 1:1 im Hinspiel waren die Hütter Jungs bis in die Haarspitzen motiviert um mit drei Punkten Vorsprung auf Platz drei in die Winterpause zu gehen.

 

 

Und so startete man mit dem Anstoß fokussiert um den Sieg einzufahren. Spielerisch waren die Jungs bemüht ihr Spiel aufzuziehen und mit schnellen Verlagerungen Lücken zu reißen. Allerdings war der Zug zum Tor im letzten Drittel noch nicht stark genug um zu klaren Torchancen zu kommen.

mehr lesen

U19: Halbzeitbilanz - Winterpause bis März 2022

Die U19 hat ein erstes Etappenziel erreicht denn sie belegt im Schluss-spurt der Hinserie einen vierten Tabellenplatz. Die Plätze 5-8 könnten am Ende der Serie nicht für den Klassenerhalt reichen. Die Tabellenkonstellation ist jedoch sehr eng und deshalb muss ab März wieder Vollgas gegeben werden. Jedes von den nur sieben Rückspielen wird ein Endspiel.

 

Coach Tobi Michels hatte es schon nach dem schwierigen Saisonstart (1 Unentschieden/2 Niederlagen) vorhergesagt "das wir noch einige Spiele brauchen um uns zu belohnen" denn das Potential ist vorhanden. Der Sieg gegen starke Cloppenburgen war praktisch der Höhepunkt der Hinserie und schade das durch die umstrittene Staffeleinteilung jetzt schon Winterpause ist denn wir hatten einen Lauf (vier Spiele ungeschlagen). "Die Rückrunde wird brutal eng denn kein Team darf sich eine Schwächephase erlauben" orakelt Michels weiter der sich aber freut über die rundum gelungene Premiere auf dem neuen Rehlberg. Zur Rückrunde haben wir unsere Heimat wieder denn der Berg soll zur Festung werden.

 

mehr lesen

Auswärtssieg in Kalkriese

Sechs Punkte aus den letzten beiden Spielen in 2021 gegen Kalkriese und Bad Laer hatte Chef-Coach Frank Rethmann als Ziel ausgerufen und seine Mannschaft konnte im ersten der beiden Spiele die Vorgabe erfüllen.

 

Mit 2:1 setzte sich Viktoria am Sonntagnachmittag gegen Kalkriese durch.

 

In der 28. Minute gelang Tom Haarmeier die 1:0 Führung. In der 68. Minute dann der Ausgleich für die Gastgeber, doch bei Viktoria ist auf Goalgetter Manneh Verlass. Mit seinem 8. Saisontor erzielte er in der 79. Minute den Siegtreffer.

 

Viktoria rückt damit in der Tabelle auf Platz vier vor und trifft im letzten Punktspiel in 2021 am kommenden Sonntag um 14 Uhr auf dem Rehlberg auf den SV Bad Laer.