Do

21

Mär

2019

U19 vor dem Anpfiff bei BW Papenburg

Nach 2 Wochen Regenpause geht die Reise in die Stadt wo die großen Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Kann Capitän Coban nach drei Unentschieden das Viktoriaboot wieder auf Siegeskurs bringen? 

 

Den Gastgebern steht nach mehrfachen Trainerwechsel das Wasser bis zum Hals. Kurios verlief das letzte Heimspiel im Derby vs. Emden. Zehn Minuten vor Abpfiff führten die Blau-Weißen mit 5:3 und gingen trotzdem mit 5:6 als Verlierer vom Platz. Die Kunstrasen verwöhnten Hütter sind gewarnt von der ersten Minute an den Kampf anzunehmen. 

 

Anstoß ist am Samstag, 23.März um 12.00 h in Papenburg

Mi

20

Mär

2019

Heimsieg gegen Hellern

Gegen den SV Hellern gab es für unsere 1. Herren am Sonntag einen deutlichen 4:1 Heimsieg.

 

Saikouba Manneh hatte mit seinen drei Treffern einen großen Anteil am Sieg, durch den Viktoria auf Tabellenplatz sechs vorgerückt ist.

 

Am nächsten Sonntag tritt die Elf von Frank Rethmann um 15 Uhr beim FC SW Kalkriese an.

Fr

15

Mär

2019

Vorschau

Der SV Hellern ist am Sonntag um 15 Uhr in Georgsmarienhütte zu Gast.

 

Nach dem Spielausfall der Begegnung am letzten Wochenende in Berge will unsere 1. Herren gegen Hellern dreifach punkten.

 

Austragungsort ist der Kunstrasenplatz am Carl-Stahmer-Weg (Schulzentrum).

 

 

Sa

09

Mär

2019

Absage 2

Das Spiel der 1. Herren am Sonntag in Berge wurde ebenfalls abgesagt.

Fr

08

Mär

2019

Absage

Das Spiel der U19 am Samstag bei Kickers Emden wurde abgesagt.

Fr

08

Mär

2019

Vorschau

Beim TuS Berge muss unsere 1. Herren am Sonntag um 15 Uhr antreten.

 

Mit fast 75 Kilometern steht die längste Auswärtsfahrt in der Bezirksliga auf dem Programm.

 

Die Gastgeber haben sich im dritten Bezirksliga-Jahr nun schon fest in der Liga etabliert, was der 3.500 Einwohner kleinen Gemeinde nach dem damaligen Aufstieg sicher keiner zugetraut hatte.

 

In der aktuellen Serie liegt Berge nur einen Punkt hinter Viktoria. Es wird also vermutlich eine enge Partie werden. Viktoria ist seit vier Spielen in Folge ungeschlagen und will den Anschluss ans vordere Tabellendrittel suchen.

Fr

08

Mär

2019

U19 vor dem Anpfiff bei BSV Kickers Emden

Nach drei Unentschieden in Folge suchen die Talente vom Rehlberg dringend das Erfolgserlebnis. Am zweiten Spieltag der Rückrunde kommt es zum Spitzenspiel und Verfolgerduell der punktgleichen Teams aus Georgsmarienhütte (2.Platz) und Emden (3.).

 

 

Das Trainerteam erwartet auf tiefem Naturrasen keine Schönspielerei sondern Fussballarbeiten pur. Schon im Hinspiel gingen beide Mannschaften ans Limit mit einem glücklichen 2:0 für die Hütter.

 

 

Anstoß ist am Samstag, 09.März um 13.30 h in Emden

Mo

04

Mär

2019

Vereinstage für die JSG GM-Hütte bei Sport-Contact

 

 

 

Für Mitglieder der JSG Georgsmarienhütte gibt es bei Sport-Contact vom 7. März bis 9. März 2019 die beliebten Vereinstage.

 

Siehe Flyer auf dem nebenstehenden Foto.

So

03

Mär

2019

1. Herren mit Magerkost am Hüttensonntag

Während es am Rathaus beim Hüttensonntag eine rauschende Feier gab, bot das Heimspiel unserer 1. Herren gegen den TV 01 Bohmte nur Magerkost.

 

Nicht mal ein Tor sahen die hartgesottenen Fans, die dem Regenwetter getrotzt hatten.

 

Vom ersten Pflichtspiel 2019 hatte sich Trainer Frank Rethmann sicher bezüglich der Punktausbeute mehr erhofft. Weiter geht es am Sonntag, den 10.3. um 15 Uhr bei TUS Berge, der überraschend drei Punkte aus Hollage entführen konnte und nur einen Punkt hinter Viktoria liegt.

So

03

Mär

2019

U19: Keine Karnevalstimmung zum Rückrundenauftakt

14.Spieltag: SV Viktoria 08  - SV Spelle Venhaus  1:1 (1:0)

 

Viktorias Ladehemmung hält an - Spelle gibt nicht auf und belohnt sich mit dem Ausgleich

 

Zum Beginn der Rückrunde bissen sich die Viktorianer wieder (Hinspiel 0:0) an der sattelfesten Speller Abwehr die Zähne aus.  Trotz optischer Überlegenheit waren gefährliche Strafraumszenen     Mangelware. Die Gäste konnten dabei ihre Konter selten abschließen, denn im Mittelfeld waren die Hütter sehr zweikampfstark und stellungssicher. 

 

Als keiner mehr mit der Führung gerechnet hatte klingelt es doch noch kurz vor dem Pausenpfiff mit starker Beteiligung der "Borgloher Zwillinge". Ein gefühlvoller Heber von Jung landet auf       Elfmeterpunkthöhe. Beim intensiven Luftkampf zwischen Verteidiger  Nazari und dem baumlangen Schlüter wird der Gäste Schlussmann per       Eigentor überwunden. Das 1:0 (43.) wollten aber einige eingefleischte Viktoriafans dem "Vollstrecker" Schlüter gutschreiben, denn es sah so aus als wenn seine goldenen Locken doch dran waren. Der winkte aber ab und wartet immer noch auf sein erstes Tor im Hütter Dress.

 

Bis zur 80.Minute gibt es genug Chancen ein 2:0 zu erzielen. Emmrich trifft die Torlatte (62.) und Coban einen Verteidiger (73.) auf der Torlinie. Die Gäste mobilisieren noch mal alle       Kräfte und treffen nach einer Eckballserie per Flachschuss zum 1:1 (81.) 

 

Aufstellung: Wernemann - Rohlfing, Jung (89.Barnaoui), Azikgöz,  Rübartsch - Schlüter (54.Altemöller), Niehaus - Ndombasi, Coban,  Meyer (55.Schäfer) - Emmrich