Nachrichtenarchiv

Terminänderung: Jahreshauptversammlung am 13. März

 

 

 

 

Die Jahreshauptversammlung 2023 findet am Montag, den 13. März um 19.30 Uhr im Kolpinghaus in Alt-GMHütte an der Hindenburgstraße statt.

 

Der Viktoria Vorstand freut sich über zahlreiche Gäste, um neben dem Rückblick auf das Jahr 2022 auch gemeinsam die Zukunft zu gestalten.

Ausblick

Die Hallensaison geht dem Ende entgegen.

 

Beim Hallenmasters konnte unsere 1. Herren nach einer erfolgreichen Vorrunde in die Zwischenrunde einziehen. Dort war dann aber Endstation und das Halbfinale wurde knapp verpasst. Dennoch ein gelungener Auftritt der Viktoria beim Hüggelcup und beim Masters.

 

Langsam startet die Vorbereitung auf die Rückserie und auch die neue Saison 2023/24 wirft bereits ihre Schatten voraus. Es laufen Gespräche mit Trainern und Spielern, um frühzeitig die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen.

Viktoria 08 beim Hallenmasters

Durch den Hüggel-Cup Triumph ist der SV Viktoria 08 natürlich auch beim Hallenmasters in Belm vertreten.

 

Los geht es am Freitag, den 13.1. in der Sporthalle, Heideweg 25, 49191 Belm

 

Die erste Partie für Viktoria startet um 18.47 Uhr gegen den FC Bissendorf.

 

Der komplette Spielplan inklusive Live-Ticker am Wochenende unter:

 

https://www.fupa.net/cup/hallenmasters-region-osnabrueck/matches

Amateurfußball-Tor des Monats

U19 gewinnt das Turnier in Sassenberg wie einst Europameister Dänemark

Völlig unvorbereitet als kurzfristiger Nachrücker für ein zurückgezogenes Team gewinnen die Viktorianer den SparkassenCup in Sassenberg.

 

Im Teilnehmerfeld jeder gegen jeden befanden sich neben der Viktoria sieben Mannschaften aus Westfalen.

 

Durch die Rundumbande und die Viersekundenregel zeigten alle Teams nach 2-jähriger Abstinenz rasanten Hallenspektakel. Die Hütter beeindruckten mit Tempo und Treffsicherheit und spektakulären JP-Paraden. Nur eine Partie ging verloren.

 

Die ersten vier Mannschaften wurden ausgezeichnet nach folgendem Endstand: SV Viktoria 18 P. (31-14 Tore) SC Verl 18 P. (19-11) SC Münster 15 P. (22-13) Eintracht Dortmund 12 P. (23-15)

1. Herren gewinnt Hüggelcup

Ein deutlich besseres Auftreten als bei der letzten Auflage des Hüggelcups in 2019 war das Ziel und die Vorgabe für die 1. Herrenmannschaft des SV Viktoria 08.

 

Das wurde am Ende eindrucksvoll in die Tat umgesetzt. Nach recht souveränen Aufritten in Vor- und Zwischenrunde war in der Endrunde nach Siegen gegen Rothenfelde (2:1) und Melle Türkspor (5:2) der Weg ins Halbfinale geebnet. Auch da lief der Viktoria Motor weiter auf Hochtouren. Der TSV Riemsloh wurde im Halbfinale mit 8:4 vom Parkett gefegt und im Finale kam es dann zum Aufeinandertreffen mit Turnierfavorit SC Melle.

 

Die Zuschauer sahen ein hochspannendes Finale, in dem Viktoria zweimal die Führung des SC Melle ausgleichen konnte. Wenige Sekunden vor der Schluss-Sirene gelang Viktoria dann das erste Mal die Führung (3:2), die bis zum Ende Bestand hatte.

 

So konnte sich Viktoria nach 2010 endlich wieder in die Siegerliste des Hüggelcup eintragen.

Frohe Feiertage

 

 

Der SV Viktoria 08 wünscht allen Mitgliedern, Fans und Besuchern der Internetseite frohe Feiertage.

 

Gute Erholung und etwas Verschnaufen in den nächsten Tagen, bevor es dann mit frischer Kraft vor allem auch sportlich weitergeht.

1. Herren beim Hüggelcup erfolgreich

Mit drei Siegen (4:1 gegen TuS Glane, 9:3 gegen Rothenfelde II, 3:0 gegen SuS Buer) hat sich die 1. Herren als Gruppensieger für die Zwischenrunde des Hüggelcup qualifiziert.

 

 

Für die 2. Herren hat es leider nicht gereicht. Nach einem tollen 1:1 im Auftaktspiel gegen Landesligist Rothenfelde gab es zwei Niederlagen (2:5 gegen Niedermark, 1:6 gegen Hilter).

Hüggelcup

Nach einem bunten vereinsinternen Turnier am letzten Wochenende startet nun auch für die Herrenmannschaften die Hallensaison.

 

Los geht es mit dem Hüggelcup.

 

Am Mittwoch startet unsere 2. Herren in der Vorrunde gegen den SV Bad Rothenfelde, die Spvg. Niedermark und den TuS Hilter.

 

Am Donnerstag greift dann unsere 1. Herren ins Geschehen ein und trifft auf den TuS Glane, SuS Buer und SV Bad Rothenfelde II.

 

Ergebnisse unter: https://www.fupa.net/cup/hueggelcup/matches

Hertha BSC gewinnt Weihnachtscup

Hertha BSC Berlin gewinnt nach einem 3:2 Finalerfolg gegen Eintracht Frankfurt den 38. artec-Weihnachtscup.

 

Bester Torschütze war mit 11 Treffern Leonida Tsiokos von Eintracht Frankfurt.

 

Als besten Torwart wählten die Trainer Emmanuel Johnson vom Hamburger SV.

 

Zum besten Spieler wurde Adrien Loulouga Mbombe gewählt, der sich im Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt schwer verletzte und ins Krankenhaus gebracht werden musste.

 

An dieser Stelle gute Genesung und die besten Wünsche an den Spieler!

 

Allen Spielern ein Dankeschön für ein tolles Turnier und vielen Dank an alle Sponsoren, Unterstützer, Helfer, Schiedsrichter und Zuschauer, die es möglich gemacht haben und einen tollen Rahmen geboten haben.

Vorschau Weihnachtscup: Hui Rui

Es gab viele auswärtige Talente, die als U15 Spieler beim Weihnachtscup in Georgsmarienhütte für Furore gesorgt haben , aber auch einige Viktorianer spielten sich in den Vordergrund.

 

Stürmer Rui Jorge Monteiro Mendes (Foto) kam als 13-Jähriger von Dissen zur Viktoria und stand 2013 in der U15 mit Coach Sebastian Voss und Daniel Fiebig im Aufgebot für den Weihnachtscup. Die Hütter schlugen sich beachtlich aber letztendlich setzte sich der Bundesliganachwuchs vom Hamburger SV durch.

 

Rui blieb bis zur U17 bei der Viktoria und wechselte dann nach Armina Bielefeld um in der Juniorenbundesliga gefordert und gefördert zu werden. Seinen Schritt in den Herrenbereich begann im Leistungszentrum Hoffenheim in der dortigen U23. Seit der Serie 2021/22 spielt er mit viel Erfolg beim FC Emmen in der zweiten Niederländischen Liga und feierte in seiner ersten Saison gleich den Aufstieg in die Eredivisie. Am letzten Spieltag vor der WM in Katar stand er in der Startelf beim spektakulären 3:3 vs. Ajax Amsterdam.

 

Auch sein Bruder Martim spielte bis zur Saison 2021/22 bei der Viktoria in der U19.

Sonntag, 11. Dezember: Weihnachtscup

Lange mussten die Verantwortlichen zittern, doch nun steht es fest:

 

Der Weihnachtscup 2022 kann stattfinden und wird am 11. Dezember ausgetragen.

 

Im Zuge der Corona Pandemie musste das Turnier leider zwei Mal ausfallen und auch für 2022 wurde mit vielen Unwägbarkeiten aufgrund der Corona-Lage geplant.

 

So wird das Turnier in diesem Jahr in zwei statt in vier Sporthallen ausgetragen und das Teilnehmerfeld reduziert sich von 32 auf 16 Mannschaften, aber diese können sich sehen lassen.

 

Alle weiteren Infos unter

https://www.weihnachtscup.com/

Ergebnisse vom Wochenende

 

SV Bad Rothenfelde II - SV Viktoria 08 II  8:0

 

SSC Dodesheide - SV Viktoria 08 I   4:1

 

JSG Georgsmarienhütte B1 - Olympia Laxten  2:6

Spiel der U19 fällt aus

 

Das heutige Spiel der U19 gegen Lüneburg fällt aus.

 

Die Gäste müssen aufgrund zahlreicher Erkrankungen passen.

Vorschau

 

2. Dezember:

20:00 Uhr SV Bad Rothenfelde II - SV Viktoria 08 II

 

4. Dezember:

15:00 Uhr SSC Dodesheide - SV Viktoria 08 I

U19 vor dem Anpfiff vs. MTV Treubund Lüneburg

Die Hütter Fans konnten sich mit viel Glühwein vom letzten Spektakel im Zwinger erholen da steht schon das nächste Heimspiel auf dem Programm. Doch was ist mit den Gästen aus Lüneburg los? Jahrelang waren sie immer in der Spitzengruppe unterwegs und jetzt kämpfen sie gegen den Abstieg. Doch die Fussballkenner erwarten eine Reaktion denn ein vollzogener Trainerwechsel soll Kräfte freisetzen.

 

Die Viktoria hat mit Teams aus der unteren Tabellenhälfte schon bittere Erfahrungen erlebt denn wenn nicht mit voller Konzentration gespielt wird gibt es ein böses Erwachen. Das Trainerteam ist nicht zu beneiden denn durch die großen Personalsorgen muss immer wieder improvisiert werden.

 

Alle Vereine wurden heute von einer Satzungsänderung informiert. Ab sofort sind fünf statt vier Auswechselungen erlaubt.

 

Anstoß ist am Samstag, 03.Dezember um 14.00h Kunstrasenplatz Zwinger

Licht und Schatten am Sonntag

 

Für unsere 2. Herren gab es am Sonntag eine 0:3 Niederlage beim BSV Holzhausen.

 

Mehr Erfolg hatte die 1. Herren beim deutlichen 4:0 Heimsieg gegen den SC Glandorf.

 

 

U19: Wieder ein Herzschlagfinale

11.Spieltag: SV Viktoria 08 - JFV Cloppenburg   4:3 (1:1)

 

Zwei Tore in der Nachspielzeit bringen drei wichtige Punkte - Coach Mitzlaff mit unglücklicher Rückkehr an alter Wirkungsstätte

 

In der 90.Minute sahen die robusten Gäste aus Cloppenburg beim Spielstand von 2:3 wie der sichere Sieger aus doch die Hütter glaubten noch an sich und drehten die Partie mit einem unglaublichen 4:3 Heimerfolg.

 

In der ersten Hälfte neutralisierten sich die Teams weitgehend denn bis auf die zwei Tore gab es wenig Highlights. Beim 1:0 (30.) durch Krasniqi profitierte Hüttes Nr.14 von einem Fehlpass ins Zentrum. Er lässt drei Gegenspieler ins Leere laufen und erwischt den Keeper aus 13m auf dem falschen Fuß. Kurz vor der Halbzeit können sich die Gäste am Strafraum durchsetzen. Ein trockener Flachschuss von Kohlhoff schlägt unten links zum 1:1 (41.) ein. 

mehr lesen

U19 vor dem Anpfiff vs. JFV Cloppenburg

Das Spiel hat einen vorentscheidenen Charakter denn nur drei Punkte trennen die beiden Weser-Ems-Kontrahenten voneinander. Die auswärts arg gebeutelte Viktoria setzt auf ihren Heimvorteil ist aber Personell immer noch so geschwächt das Unterstützung aus der U17 notwendig ist.

 

Beim Gegner ist ausnahmsweise der Trainer der Star. Und das hat seinen besonderen Grund. Florian Mitzlaff war in der Regionalligaserie 2013/14 der Führungsspieler in der Viktoria-Elf von Milo Stojnic und Silvio Mrohs. Er wechselte vom VFL Oyhte und trug dazu bei das die Viktoria als Tabellenneunter die Liga hielt. Ein Leckerbissen aus dem Spielbericht von März 2014 in Oldenburg: Mitzlaff nimmt genau Maß und zirkelt einen Freistoß aus 18m genau unter die Torlatte zum 2:1 (68.) Die Viktoria siegte damals in Unterzahl mit 5:2.

 

Wir freuen uns auf das Wiedersehen im Zwinger aber in den 90 Minuten ruht die Freundschaft.

 

Anstoß ist am Samstag, 26.November um 14.00h Kunstrasenplatz Zwinger

Auswärtssieg für 2. Herren

Einen wichtigen Sieg konnte unsere 2. Herren am Mittwochabend beim TuS Hilter einfahren.

 

Eine 2:0 Führung der Viktoria durch Tore von Adam Nikolaus und Tobias Michels konnten die Gastgeber aus Hilter in der 85. Minute zum 2:2 ausgleichen, doch die Viktoria zeigte Moral und kam in der 87. Minute durch ein Eigentor zum 3:2 Erfolg.

 

In der Tabelle bleibt die Mannschaft von Georg Hörner damit auf Tuchfühlung zu den rettenden Rängen für die neue Klasseneinteilung.

U19: 1.Halbzeit Top - 2.Halbzeit Flop

10.Spieltag: 1.FC Göttingen 05 - SV Viktoria 08   6:0 (0:0)

 

Nach Wintereinbruch folgte ein kompletter Leistungsabfall ab der 46.Minute

 

Die Viktoria kann ihre katastrophale Auswärtsbilanz nicht verbessern und bringt in der Hinserie keinen (!!!) Auswärtspunkt mit. Die letzten drei Punktspiele des Jahres finden alle zuhause statt.

mehr lesen

Vorschau

 

Freitag, 18.11.:

19.30 Uhr  2. Herren - TuS Borgloh

 

Sonntag, 20.11.:

14.00 Uhr  SC Lüstringen - 1. Herren

Achtung: Das Spiel wurde bereits wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt!

U19 vor dem Anpfiff beim 1.SC Göttingen 05

Die letzte Auswärtsreise in 2022 ist eine der weitesten Fahrten zum Maschpark in Göttingen. Die Universitätsstädter scheiterten in der letzten Saison nur knapp in der Relegation am Aufstieg zur Regionalliga. Nach einem Stotterstart in diese Serie hat sich das Leunig-Team gefestigt und den 6.Tabellenplatz erklommen. Die Nullfünfer sind das einzige Team der Liga ohne Heimniederlage.

 

Können die Nullachter ihre bescheidene Auswärtsbilanz nach vier Niederlagen verbessern? Das geht nur im Mannschaftsverbund denn immer noch fehlen einige Schlüsselspieler.

 

Anstoß ist am Samstag, 19.November um 16.00h in Göttingen

U19: Viktoria war am Abgrund aber dann kam der Terminator

9.Spieltag: SV Viktoria 08 - MTV Gifhorn   4:2 (0:1)

 

0:2 nach 63.Minuten - Wendesieg dank T. Schütte`s Hattrick

 

Beide Mannschaften stecken im Tabellenkeller und waren deshalb zum Siegen verdammt. Bei der Viktoria war die Verletztenliste lang und Verunsicherung groß wie das Team die Ausfälle kompensieren kann.

 

Die Gastgeber waren sofort Herr im Zwinger aber durch die dichtgestaffelte MTV-Abwehr war kaum ein Durchkommen möglich. Die beste Chance (31.) wurde im letzten Moment von einem Verteidiger auf der Torlinie vereitelt. Im Gegenzug köpft Werner nach einer Ecke zum 0:1 (32.) ein. Danach fiel den Nullachtern nicht mehr viel Kreaktives ein. 

mehr lesen

Vorschau

 

 

Sonntag, 13.11.

14.00 Uhr TSV Wallenhorst - 1. Herren

14.00 Uhr TV Wellingholzhausen - 2. Herren

U19 vor dem Anpfiff vs. MTV Gifhorn

Schwer angeschlagen gehen beide Teams in die so wichtige Begegnung des 9.Spieltages denn beide Kellerkinder konnten erst einen Saisonsieg einfahren. Leider ist die Verletztenliste bei den Viktorianern länger geworden und es entscheidet sich erst beim Abschlusstraining wer auflaufen kann.

 

Die Fussballexperten erwarten ein Torreiches Spiel, denn beide Mannschaften haben bereits viele Gegentreffer zugelassen.

 

Anstoß ist am Samstag, 12.November um 14.00h Kunstrasenplatz Zwinger  

U19: Böser Sonntags-Ausflug mit Langzeitfolgen

8.Spieltag: BSC Acosta Braunschweig - SV Viktoria 08   6:2 (2:0)

 

Negativtrend setzt sich fort - Keeper Dünheuft fällt lange aus

 

Am frühen Sonntagmorgen fielen noch zwei Spieler vor der Abfahrt Krankheitsbedingt aus. Einer davon war der zweite Torwart. Das sollte noch die bitteren 90 Minuten in Braunschweig beeinflussen.

 

Die Hütter kamen von Beginn an nicht richtig in die Zweikämpfe und konnten sich mehrfach beim starken Jan Dünheuft bedanken, der sich mutig in alle gefährlichen Aktionen warf. Die beiden Gegentore (29./42.) vor der Halbzeit konnte er nach haarsträubenden Fehlern seiner Vorderleute auch nicht verhindern.  

mehr lesen

1. Herren mit Heimsieg

Während es für die 2. Herren (1:5 gegen Hagen) und die U19 (2:6 gegen Acosta Braunschweig) deutliche Niederlagen gab, konnte unsere 1. Herren am Sonntag einen Heimsieg einfahren.

 

Nach dem 5:1 Sieg gegen den FC SW Kalkriese verbleibt die Elf von Trainer Tobias Michels in der Tabelle auf Rang sieben.

U19 vor dem Anpfiff bei BSC Acosta Braunschweig

Die Viktorianer wollten mit Rückenwind bei Acosta auflaufen aber das Heimspiel vs. Langen wurde zum Flop. Das macht die Aufgabe gegen den neuen Tabellenführer aus Braunschweig nicht einfacher. Mut macht der richtig gute Auftritt im Test gegen den VFL als sich auch Spieler mit weniger Einsätzen entsprechend präsentierten.

 

Die Hütter müssen bald punkten sonst wird der Abstand zur Winterpause immer größer.

 

Anstoß ist am Sonntag, 06.November um 11.30h in Braunschweig 

Vorschau

 

Freitag, 4.11.

19.30 Uhr SV Viktoria II - Hagener SV

 

Sonntag, 6.11.

14.00 Uhr SV Viktoria I - FC SW Kalkriese

U19: Prestigesieg gegen den VFL Osnabrück

Den zusätzlichen Feiertag am Montag nutzten die beiden ranghöchsten Nachwuchsteams der Region zum Testspiel im Zwinger. Die rasante Begegnung verfolgten viele Zuschauer (Foto) und die wurden Zeuge einer leidenschaftlich spielenden Viktoria gegen eine zwar reifere, aber im Abschluß nicht konsequente U19 aus Osnabrück.

 

Der VFL ging mit einem Kopfballtreffer nach einer Ecke durch Jost Krone mit 1:0 (05.) früh in Führung. Weiter Torchancen vereitelte der starke JP Ikhuoria im Hütter Tor. Einen blitzsauberen Gegenangriff vollendete Maik Mertens mit einem strammen Schuss aus vollem Lauf vom Sechzehner zum 1:1 (26.)

 

Nach einem Bilderbuchkonter fällt sogar der Siegtreffer. Welte`s 25m Pass überfliegt das Mittelfeld und schickt Simon James auf die Reise. Der Torjäger kann sich im Strafraum durchsetzen und cool zum 2:1 (83.) einschieben. Auf diese Leistung sollten die Nullachter aufbauen und auch im Liga-Alltag umsetzen. 

U19: Viktoria verteilt drei Gastgeschenke

7.Spieltag: SV Viktoria 08 - TV Langen  2:3 (2:2)

 

....und nach Schlußpfiff wusste keiner warum das Spiel verloren wurde (...)

 

 

Nach einer 10 minütigen Schnupperphase nahm die Partie Fahrt auf. Nach einer spektakulären Doppelchance im Strafraum der Gäste zeigte sich jetzt schon das der TV Langen verteidigen kann. Beim Geschenk Nr. 1 lassen sich die Hütter nach einem Ballverlust viel zu leicht überrumpeln sodass von Gunten ohne Mühe zum 0:1 (15.) einschieben kann. Die Antwort lässt aber nicht lange auf sich warten: Krasniqi setzt James im Strafraum in Szene, der versetzt mit einer Körpertäuschung drei Verteidiger und schickt auch noch den Keeper in die falsche Ecke zum 1:1 (16.) Ausgleich.

mehr lesen

U19 vor dem Anpfiff vs. TV Langen

Zu den starken Aufsteigern gehört auch der TV Langen aus dem Landkreis Cuxhaven. Die Gäste belegen nach 6 Spieltagen den vierten Tabellenplatz mit einem ausgeglichenen Torverhältnis von 11:11. Am letzten Spieltag kämpften sich die Talente von der Küste im Auswärtsspiel in Havelse nach einem 0:2 Rückstand zurück und holten mit 3:2 ihren siebten Auswärtspunkt.

 

Wie hat die Viktoria die Ferien-Zwangspause verkraftet? Nach einem 6:1 Feuerwerk hoffen die DJ-Kicker wieder auf ein Erfolgserlebnis im Zwinger mit Unterstützung der Fans.

 

Anstoß ist am Samstag, 29.Oktober um 14.00h Kunstrasen "Zwinger"

Jubilarehrung

Nachdem die Jubilarehrung in den Jahren 2020 und 2021 aufgrund von Corona und mangels Örtlichkeit ausgefallen war, fand am Samstag, den 22. Oktober nun die Ehrung der Viktoria Jubilare für die Jahre 2020, 2021 und 2022 statt.

 

Ursprünglich sollte die Ehrung gesammelt in den neuen Räumlichkeiten auf dem Rehlberg stattfinden, doch die Jubilare sollten nun endlich gebührend geehrt werden und die Fertigstellung des Rehlbergs wird sich wohl noch bis ins Jahr 2023 hinziehen.

 

In gemütlicher Atmosphäre und bei leckerem Essen ehrte der Viktoria Vorstand  im Kolpinghaus die Jubilare mit 25-, 40-, 50-, 65- und 70-jähriger Vereinszugehörigkeit.

 

Mit Stolz und Freude erfüllt die große Zahl an Jubilaren mit so langer Vereinstreue den Vorstand, gerade  in der heute so schnelllebigen Zeit, was auch Viktoria Vorsitzender Roger Fischer bei der Ehrung nochmal betonte.

Ergebnisse

2. Herren - Spvg. Gaste-Hasbergen  3:1

4. Herren - TuS Hilter III  2:0

BW Schwege - 3. Herren  1:2

1. Herren - SV Rasensport  3:1

datos Immobilien als neuer Partner des SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte

von links: Viktoria Vorsitzender Roger Fischer, datos Geschäftsführer Markus Pörtner, datos Geschäftsführer Luis Miguel Teixeira Pereira, Viktoria Geschäftsführer Thorsten Altemöller
von links: Viktoria Vorsitzender Roger Fischer, datos Geschäftsführer Markus Pörtner, datos Geschäftsführer Luis Miguel Teixeira Pereira, Viktoria Geschäftsführer Thorsten Altemöller

Im Rahmen des Heimspiels der 1. Herrenmannschaft des SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte gegen den SV Quitt Ankum traf sich im Oktober der Viktoria Vorstand mit der Geschäftsführung der datos Immobilien GmbH, um die künftige Partnerschaft zu besiegeln.

 

datos Geschäftsführer Markus Pörtner, der selbst eine Viktoria 08 Vergangenheit als Jugendtrainer hat und sein Kollege Luis Miguel Teixeira Pereira zeigten sich beeindruckt von der neuen Sportanlage.

Vorschau

Freitag, 21. Oktober:

2. Herren - Spvg. Gaste Hasbergen  19.30 Uhr

 

Sonntag, 23. Oktober:

4. Herren - TuS Hilter III  12.00 Uhr

BW Schwege - 3. Herren  13.00 Uhr

1. Herren - SV Rasensport  15.00 Uhr

Sportanlage auf dem Rehlberg

Lange Zeit war wenig bis kein Fortschritt auf der Baustelle auf dem Rehlberg zu erkennen, doch in den letzten Tagen und Wochen nehmen die Arbeiten auch sichtbar wieder Fahrt auf.

 

Die Bauzäune wurden bereits zum großen Teil entfernt und viele Handwerker tummeln sich für ihre jeweiligen Gewerke auf dem Rehlberg und in den Räumlichkeiten.

 

Die Vereinsverantwortlichen trafen sich zudem mit der Brauerei Veltins, um auch in dieser Hinsicht künftig alles im Fluss zu halten.

mehr lesen

Ergebnisse vom Wochenende

TSV Riemsloh - Viktoria 08 II  1:3

BSV Holzhausen III - Viktoria 08 III  1:2

Viktoria 08 IV - SF Oesede IV  3:2

SC Rieste - Viktoria 08 I   2:1

Vorschau

Für unsere 2. Herren geht es nach dem tollen Auswärtserfolg unter der Woche bei den SF Oesede am Freitag um 19.30 Uhr beim TSV Riemsloh weiter.

 

Die 3. Herren tritt am Samstag um 18.30 Uhr zum Derby beim BSV Holzhausen III an.

 

Am Sonntag gibt es ein weiteres Ortsderby wenn die 4. Herren um 12 Uhr die SF Oesede IV empfängt.

 

Den Abschluss des Wochenendes macht dann die 1. Herren am Sonntag um 15 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim SC Rieste.

SF Oesede - SV Viktoria 08 II 1:4

"Derbysieger, Derbysieger, hej, hej" schallte es nach 90 Minuten über den Kunstrasenplatz am Kruseweg.

 

Die 2. Herren des SV Viktoria 08 hatte allen Grund zur Freude und setzte sich verdient mit 4:1 gegen den Ortsnachbarn durch.

 

 

mehr lesen

LAUTER Stiftung des Landkreises Osnabrück! Förderung von Kindern und Jugendarbeit!

Drei Vereine, ein Trikot.

 

Rund 130 Jugendfußballer der JSG Georgsmarienhütte mit einheitlichem Outfit!

 

Der vergangene Samstag war ein großer Tag für die Fußballer der JSG Georgsmarienhütte, bestehend aus den Jugendfußballern en der  Sportfreunde Oesede, des SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte und des BSV Holzhausen.

mehr lesen

SF Oesede - SV Viktoria 08 II

Wochenende mit Höhen und Tiefen

Sehr unterschiedliche Resultate gab es am Wochenende für die Viktoria Mannschaften.

 

Die 2. Herren unterlag am Freitag deutlich mit 0:6 beim SC Melle 03 II. Am Dienstag um 19.30 Uhr steht das neu angesetzte Spiel bei den SF Oesede an. Da muss die Mannschaft von Georg Hörner ein anderes Gesicht zeigen.

 

Die 1. Herren gewann am Samstag gegen Quitt Ankum mit 3:1. Nach ausgeglichener Anfangsphase mit leichten Vorteilen für die Gäste kam Viktoria im weiteren Verlauf immer besser uns Spiel und gewann am Ende verdient.

 

Die 3. Herren unterlag dem SV Bad Laer III mit 2:4. Die 4. Herren hatten beim 0:2 gegen den VfL Kloster Oesede IV ebenfalls das Nachsehen.

 

Erfreulich dagegen der 8:2 Auswärtssieg der JSG Georgsmarienhütte B1 in Spelle-Venhaus.

U19: Feuerwerk im Zwinger

Sechs verschiedene Torschützen beim Torspektakel im Zwinger
Sechs verschiedene Torschützen beim Torspektakel im Zwinger

6.Spieltag: SV Viktoria 08  -  SV Olympia Laxten  6:1 (0:0)

 

Flutlicht, Zwinger und Susa bricht den Bann

 

 

Der erste Saisonsieg kam unter merkwürdigen Umständen zustande. In der Zwingeratmosphäre spielte das Diekhues-Team wie entfesselt auf. Schon in den ersten 45 Minuten ging es nur in Richtung Gästetor. Einen starken Olympiakeeper, dreimal Aluminium (03./30./40.) und Torchancen im Minutentakt sahen die Daumendrückenden Fans aber immer wieder blieb der Torjubel im Hals stecken. Unglaublich die Szene in der 38.Minute als MMM (MagicMaikMertens) eine Doppelchance nicht veredeln kann obwohl der Keeper schon auf dem Boden lag. Sogar vom Elfmeterpunkt versagten die Nerven denn Simon James scheitert am Schlußmann (43.) und so geht es mit einem mehr als schmeichelhaften 0:0 für die Gäste in die Pause. 

mehr lesen

Vorschau

Freitag, 7.10., 20:00 Uhr:

SC Melle 03 II - 2. Herren

 

Samstag, 8.10.

16:00 Uhr:

1. Herren - Quitt Ankum

18:30 Uhr:

3. Herren - SV Bad Laer III

 

Sonntag, 9.10., 12:45 Uhr:

VfL Kloster Oesede IV - 4. Herren

U19 vor dem Anpfiff vs. SV Olympia Laxten

Bringt das erste Heimspiel unter anderen Bedingungen den ersehnten ersten Dreier? Unter Flutlicht im Zwinger hat die Viktoria häufig ihre Bestleistung abgerufen. Das ist auch nötig denn die Gäste aus dem Emsland konnten mit einem 6:2 Auswärtssieg in Cloppenburg ein erstes Ausrufezeichen setzen. Torjäger Thorben Klatt hat bereits 5 Saisontore erzielt.

 

Im Niedersachsenpokal trafen beide Teams in der ersten Runde aufeinander. Die Nullachter enttäuschten beim 0:1 in Laxten und schieden verdient aus. Coach Diekhues hofft auf einige Rückkehrer und keine weiteren Ausfälle.

 

 

ACHTUNG: Anstoss ist bereits am Donnerstag, 06.Oktober um 19.30h Kunstrasenplatz Zwinger an der alten Wanne. 

Ergebnisdienst

 

4. Herren - SC Glandorf III  0:2

 

Der 1. Herren gelingt nach zwei Niederlagen in Folge ein 2:2 Unentschieden beim Spitzenreiter SF Lechtingen.

U19: Deja-vu in Hildesheim

5.Spieltag: VFV Borussia 06 Hildesheim - SV Viktoria 08   2:1 (2:1)


Schwarze Serie in Hildesheim hält an - früher Rückstand als Rucksack

 

 

Vor dem Spiel gab es reichlich Ausfälle zu beklagen denn es saßen nur 2 (!!) Feldspieler auf der Bank. Ausserdem war Co-Trainer Jens Vossgröne beruflich verhindert. Das Spiel begann mit 20-minütiger Verspätung weil das SR-Gespann im Autobahnstau steckte. Schönere Meldungen gab es dann auch nicht von den 90 Minuten zu berichten denn es war eigentlich wie immer.......an der Pottkuhle kann die Viktoria nicht gewinnen. Halt, eines hat uns doch gefallen, der große Gewitterregen begann pünktlich nach Abpfiff des guten Referee Sebastian Richter.

mehr lesen

Training für die Jahrgänge 2011-2014

Seit gut 4 Wochen hat sich eine Trainingsgruppe für Kinder der Jahrgänge 2011, 2012, 2013 und 2014 auf dem Rehlberg gefunden.

 

Trainer Soeren Borchelt freut sich über weitere Verstärkung der Gruppe.

 

Die Mannschaft trainiert dienstags und donnerstags von 15.45 - 17.15 Uhr auf dem Rehlberg.

 

Interessierte Eltern melden sich gerne direkt beim Trainer unter Telefon 0176 60277823

U19 vor dem Anpfiff bei VFV Borussia 06 Hildesheim

Immer gut mitgespielt aber noch keinen Sieg eingefahren lautet das Fazit der Nullachter nach 4 Spieltagen. Jetzt kommt mit Hildesheim noch ein Schwergewicht der Liga. Mit 3 Siegen und nur 1 Niederlage hat sich die Borussia in der Spitzengruppe etabliert.

 

Die Talente vom Rehlberg gehen trotzdem unbeschwert in die Partie aber Teammanager Mrohs hat keine guten Erinnerungen an die letzten Begegnungen in der Pottkuhle, "der Rasen war immer schwer bespielbar und ich kann mich an keinen Auswärtssieg in den letzten 20 Jahren erinnern" - vielleicht reisst eine Serie?

 

Anstoß ist am Samstag, 01.Oktober um 14.00h in Hildesheim

Ergebnisdienst

SV Bad Laer IV - 4. Herren  3:2

1. FC Westerwiede - 3. Herren  4:2

TuS Glane - 2. Herren  4:0

SV Viktoria Gesmold - 1. Herren  1:0

U19: Der Spitzenreiter wankte - fiel aber nicht

4.Spieltag: SC Hemmingen/Westerfeld - SV Viktoria 08   1:0 (1:0)

 

Frühes Tor entscheidet bei Dauerregen - Viktoria kann 60-minütige Überzahl nicht nutzen

 

 

Das Tor des Tages fällt in der Anfangsphase obwohl die Nullachter vorgewarnt und entsprechend konzentriert in die Partie gegangen waren. Ein gefährlicher Freistoß aus dem Halbfeld kann erst geklärt werden aber der zweite Ball wird im Gewühl aus 8m in die Torecke zum 1:0 (06.) eingenetzt. 

mehr lesen

Vorschau

Vier Auswärtsspiele stehen für unsere Herrenmannschaften an.

 

Die 4. Herren ist am Freitag um 19.30 Uhr beim SV Bad Laer IV zu Gast.

 

Die 3. Herren spielt am Sonntag um 13 Uhr in Westerwiede.

 

Die 2. Herren trifft am Sonntag um 15 Uhr beim TuS Glane auf Ex Viktoria Trainer Frank Rethmann.

 

Die 1. Herren spielt am Sonntag um 15 Uhr bei Viktoria Gesmold.

U19 vor dem Anpfiff in Hemmingen-Westerfeld

Die noch sieglosen Viktorianer reisen als Aussenseiter zum SC Hemmingen-Westerfeld. Der Aufsteiger aus dem Stadtteil von Hannover-Süd ist sensationell mit drei Siegen gestartet und grüßt von der Tabellenspitze.

 

Das am letzten Spieltag ein 2-Tore Vorsprung noch verspielt wurde nervt natürlich alle Nullachter. Aber Achtung, die Gastgeber haben in allen drei Spielen immer ein schnelles Tor vorgelegt (01./03./14.Minute) und damit den Grundstein für zwei Kantersiege (5:1/4:0) und ein Zittersieg (4:3) gelegt.

Die beiden Vereine stehen sich erstmalig gegenüber.

 

Anstoß ist am Samstag, 24.September um 16.00h in Hemmingen

Ergebnisdienst

 

 

Die Ergebnisse vom Wochenende:

 

1. Herren - TSV Venne  0:4

2. Herren - SG Hankenberge-Wellendorf  3:3

4. Herren - SC Schölerberg II  3:3

 

U19: Nur 2:2 nach 2:0 Führung

3.Spieltag: SV Viktoria 08 - BW Lohne 2:2 (1:0)

 

Viktoria wartet weiter auf den ersten Dreier - Lohne im Schlussspurt stärker

 

Nach 51 Minuten schien der erste Saisonsieg greifbar nahe aber am Ende konnten die Gastgeber mit einem schmeichelhaften Unentschieden zufrieden sein. Der starke Wind und ein rutschiger Rasen beeinflusste viele Aktionen der unterhaltsamen 90 Minuten.

 

Eine starke Balleroberung im Angriffsdrittel brachte die Hütter Führung. Lohne klärte nur schlampig und leistete sich dabei auch noch ein unnötiges Foul an Voitel an der Kante des Strafraumes. Simon James verwandelt den fälligen Elfer zum 1:0 (18.) Dank der Windunterstützung sind die Nullachter mehr im Vorwärtsgang, trotzdem hat BWL die beste Chance mit einem Lattenkracher (32.) 

mehr lesen

Vorschau

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und die Tage werden kürzer, so gibt es wieder spannende Spiele unter Flutlicht.

 

Am Freitagabend trifft die 2. Herren auf dem Kunstrasen an der Hochstraße auf die SG Hankenberge-Wellendorf (Anstoß 20 Uhr).

 

Die 3. Herren empfängt ebenfalls auf Kunstrasen am Samstag um 18.30 Uhr den VfL Kloster Oesede III.

 

Sonntag spielt dann die 4. Herren um 12 Uhr zuhause gegen den SC Schölerberg II.

 

Den Abschluss macht die 1. Herren auf dem Rasenplatz am Sonntag um 15 Uhr gegen den TSV Venne, wenn es zum Wiedersehehen mit Ex-Viktoria Spieler Tardeli Malungu kommt, der in sieben Spielen bereits neun Tore für seinen Heimatverein Venne erzielt hat. Die Viktoria Defensive ist also gefordert.

U19 vor dem Anpfiff vs. BW Lohne

Auch der 3.Spieltag hat es in sich denn mit den Blau-Weißen aus Lohne kommt der dritte Ex-Regionalligist zum Rehlberg. Ein knüppelharter Saisonstart für die Nullachter bisher ohne einen Dreier für das DJ-Team. Die Südoldenburger hatten am letzten Spieltag ihr erstes Erfolgserlebnis mit 5:1 beim Aufsteiger in Laxten.

 

Die letzten Jahre kreuzten sich die Wege von Viktoria und Lohne ständig in Meisterschaft oder Pokal. Für beide Teams ein richtungsweisendes Spiel für den weiteren Saisonverlauf.

 

Anstoß ist am Samstag, 17.September um 14.00h Sportanlage Rehlberg

U17 mit 2 Testspielen am Wochenende

Am Samstag stand das Testspiel gegen die U16 vom VfL Osnabrück auf dem Programm.

Die U17 der JSG kam direkt ins Spiel und hat die ersten 35 Minuten ein gutes Spiel gemacht.

 

Mit einem Lattenknaller von Ardit Dana und einem Pfostenschuss von Carl Buermeyer haben die Jungs sich leider nicht belohnt.

 

In den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit kam es zu vielen Fehlern im Spiel und das hat der VfL Osnabrück direkt ausgenutzt und ging mit 2:0 in Führung.

 

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild und die JSG belohnte sich und kam zum Anschlusstreffer durch Lavdim Stubbla. Die U17 hatte weitere gute Torchancen rausgespielt aber auch in der 2. Halbzeit war die Mannschaft der JSG in den letzten 5 Minuten unachtsam und so kam der VfL Osnabrück zum Endergebnis 3:1.

 

Am Sonntag war die U19 von Rasensport auf dem Rehlberg zu Gast. 

Die JSG Georgsmarienhütte war direkt von Anfang an spielbestimmend und ließ der U19 keine Chance, so dass sie das Spiel 2:0 durch die Tore von Philipp Muth und Lavdim Stubbla gewannen.

 

Fazit vom Wochenende.

Die U17 der JSG Georgsmarienhütte ist auf einem guten Weg, muss aber noch weiter an der Chancenverwertung arbeiten .

U19: Viel vorgenommen - nichts mitgenommen

2.Spieltag: FT Braunschweig - SV Viktoria 08  5:2 (3:0)

 

Turner mit Vollstreckermentalitäten - Viktoria läßt zuviel Chancen liegen

 

 

Die Gastgeber begannen schwungvoll und wollten in den ersten Minuten die Gäste gleich überrollen. Das wäre fast ins Auge gegangen denn der erste Hütter Konter (05.) wurde perfekt eingeleitet. Ein genialer Pass von Sukaj (Foto) über das ganze Feld lässt Mertens alleine auf das Tor zulaufen. Anstatt selbst abzuschließen legt er quer doch keiner ist ihm so schnell gefolgt. Ein richtungsweisender Beginn wäre möglich gewesen.

mehr lesen

magere Punktausbeute am Wochenende

Am Wochenende gab es auswärts nicht viel zu holen für die Viktoria Mannschaften.

 

Die 4. Herren unterlag am Samstag beim SV Ohrbeck mit 0:1.

 

Die 3. Herren verlor am Sonntag beim SV Bad Rothenfelde III mit 1:3.

 

Auch der 1. Herren gelang kein Sieg. Bei einem torreichen Spiel in Fürstenau hieß es am Ende 3:3 Unentschieden.

 

Die U19 musste ebenfalls ohne Punkte aus Braunschweig (2:5 beim FT Braunschweig) nach Hause reisen.

Vorschau

Am Samstag tritt unsere 4. Herren um 18.15 Uhr beim SV Ohrbeck an.

 

Die 3. Herren ist am Sonntag um 12 Uhr beim SV Bad Rothenfelde III zu Gast.

 

 

Die 1. Herren spielt um 15 Uhr in Fürstenau.

U19 vor dem Anpfiff bei FT Braunschweig

Die beiden Braunschweiger Clubs setzten am ersten Spieltag gleich ein Ausrufezeichen. Acosta mit 8:1 und die Freien Turner mit 5:0 vs. Cloppenburg. Die weitgereisten Gäste aus Georgsmarienhütte müssen sich auf ein Offensivspektakel einstellen. Gegen überforderte Cloppenburger machte FTB schon zur Pause auf dem Kunstrasenplatz mit 3 Toren alles klar.

 

Das Viktoria Trainerteam hat seine Schlüsse aus dem ersten Saisonspiel und dem Pokalauftritt gezogen und setzt auf eine bessere Absprache unter den Mannschaftsteilen.

 

Anstoß ist am Sonntag, 11.September um 13.00 in Braunschweig

Spiel in Oesede fällt aus

Das Spiel der 2. Herren gegen SF Oesede fällt heute Abend leider kurzfristig aus.

 

 

Grund ist laut Aussage der SF Oesede ein defektes Flutlicht am Sportplatz Kruseweg.

Rückspiel gegen Oesede

Sportlich konnte die 2. Herrenmannschaft des SV Viktoria 08 das Hinspiel vor wenigen Wochen mit 5:1 für sich entscheiden. Am grünen Tisch bekamen die Sportfreunde Oesede jedoch im Nachgang die Punkte und 5:0 Tore zugesprochen.

 

Nun steigt bereits das Rückspiel. Am Mittwoch um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Kruseweg in Oesede.

 

Die 2. Herren des SV Viktoria freut sich über zahlreiche Unterstützung im Derby!

 

U19: Durchwachsener Saisonstart

1.Spieltag: SV Viktoria 08 - JFV RWD Rehden   1:1 (0:1)

 

Schwache 45 Minuten - Laufwege passen noch nicht - Leistungssteigerung nach der Pause

 

 

Es gab vor der Pause vereinzelte gute Aktionen aber insgesamt ein sehr blasser Auftritt der Nullachter. Ein zu recht nicht gegebener Treffer von Susa (05.) aufgrund einer Abseitsposition. Schäfer`s Fernschuss (20.) und eine Großchance von Schütte (22.) das war es schon von Seiten der Gastgeber. 

mehr lesen

Traumwochenende für die Herrenmannschaften

Den Auftakt machte am Freitagabend die 2. Herren mit einem 1:0 gegen TuS Nahne.

 

Am Samstag konnte die 3. Herren mit 3:1 gegen Glane III gewinnen.

 

Die torreichsten Spiele gab es am Sonntag. Die 4. Herren schickte Ohrbeck II mit 8:2 nach Hause und am Nachmittag gelang der 1. Herren dann ein souveräner 6:0 Erfolg gegen den SV Bad Laer.

 

Viktoria rückt damit in der Tabelle auf Platz vier vor.

Vorschau

Unsere 2. Herren empfängt am Freitagabend um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz "Zwinger" an der Alten Wanne den TUS Nahne.

 

Die Gäste aus Osnabrück haben bisher alle vier Spiele verloren, aber zu unterschätzen ist sicher kein Gegner.

 

Die 3. Herren empfängt am Samstag um 18.30 Uhr zuhause TuS Glane III.

 

Am Sonntag folgen dann die Heimspiele der 4. Herren gegen SV Ohrbeck II (12 Uhr) und zum Abschluss das Spiel der 1. Herren gegen den SV Bad Laer. Nach zwei Niederlagen in Folge für das junge Team von Tobias Michels wäre ein Sieg wichtig, um den Anschluss nach vorne zu halten.

U19: Zwei Neuverpflichtungen kurz vor Beendigung der Wechselfrist

Die U19 hat den Kader nochmal verstärkt aufgrund der schweren Verletzung von Mehmet Güner. Das vielversprechende Talent vom VFL Osnabrück hat sich beim ersten Training das Kreuzband gerissen und fällt leider länger aus. An dieser Stelle alles Gute für den weiteren Heilungsverlauf. Das Team wartet auf dein Comeback.

 

 

Mit Ledjon Krasniqi (SF Lotte) und Louis Celik (TSV Steinbach-Haiger) stossen zwei motivierte Juniorenspieler zum Kader dazu. Herzlich willkommen auf dem Rehlberg.

U19 vor dem Anpfiff vs. JFV RWD Rehden

Nach einer sehr langen Vorbereitung startet endlich die Liga mit einem Heimspiel. Die Gäste sind im Gegensatz zu den Viktorianern erfolgreich im Pokal weitergekommen. Im Duell zweier ehemaliger Regionalligisten gewann RWD in Lohne mit 4:2. Das Gästeteam wird von Michael Hohnstedt, Ex-Profi vom VFL Osnabrück, gecoacht.

 

Eines der ersten Testspiel in Rehden im Juli endete nach ausgeglichenem Spiel 1:1. Das sollte aber nicht der Maßstab sein denn beide Mannschaften hatten noch diverse Kaderlücken.

 

Anstoß ist am Samstag, 03.September um 14.00h Sportanlage Rehlberg

Trainingsauftakt für die Kleinen

Am Dienstag, den 30.8. war es endlich so weit. Die vom SV Viktoria 08 organisierten neuen Trainingsgruppen / Mannschaften sind für die JSG Georgsmarienhütte in den Trainingsbetrieb gestartet.

 

Viele Kinder der Jahrgänge 2016/2017 erlebten mit Trainer Finn Strotmann die erste Fußballtrainingseinheit ihrer noch jungen Fußballkarriere und waren mit insgesamt 12 Kindern begeistert dabei.

 

Für die Jahrgänge 2016/2017 steht die nächste Trainingseinheit am Dienstag, den 6.9. um 16.30 Uhr auf dem Rehlberg an. Weitere interessierte Kinder sind herzlich eingeladen, den Kreis noch zu vergrößern. Gern vorab kurze Anmeldung über info@viktoria08.de oder auch einfach so vorbeischauen.

 

Soeren Borchelt versammelte insgesamt 8 Kinder der Jahrgänge 2012/2013/2014 in seiner Trainingsgruppe, die parallel auch am Dienstagnachmittag gestartet ist. Hier ist ebenfalls weiterer Zulauf erwünscht Anmeldungen oder Fragen gerne direkt beim Trainer Soeren Borchelt unter 0176 60277823 oder per E-Mail an info@viktoria08.de. Das nächste Training für die Jahrgänge 2012/2013/2014 findet am Donnerstag, den 1. September um 15.45 Uhr statt. Bitte 5 Minuten vor Trainingsbeginn an den Trainerbänken auf dem Sportplatz Rehlberg einfinden.

 

Für beide Mannschaften suchen wir noch Unterstützung im Trainerbereich. Auch hier gerne Anfragen an info@viktoria08.de

mehr lesen

Niederlage in Rulle

Nach zwei Siegen zum Auftakt musste sich unsere 1. Herren am Sonntag zum zweiten Mal in Folge geschlagen geben.

 

Bei Eintracht Rulle gab es eine 1:3 Niederlage. Den 0:2 Rückstand konnte die Elf von Tobias Michels in der 61. Minute durch ein Tor von Silas Schult auf 1:2 verkürzen, doch das 1:3 in der 82. Minute für Rulle war dann die Entscheidung.

 

Am nächsten Sonntag geht es weiter mit einem Heimspiel gegen den SV Bad Laer. Ein Sieg wäre wichtig, um die Tuchfühlung nach oben nicht abreißen zu lassen.

U19: Pokalaus im Emsland

V Olympia Laxten - SV Viktoria 08     1:0 (0:0)

 

Erstrundenaus beim Ligakonkurrenten - spätes Tor entscheidet das mäßige Spiel

 

Die Viktorianer sind schon in der ersten Runde des Niedersachsenpokales ausgeschieden. Beide Teams gingen noch nicht auf volles Risiko und so entwickelte sich eine überschaubare Partie. Die Gastgeber verteidigten tief und lauerten auf Konter, die Hütter konnten nicht richtig Druck aufbauen und verschleppten unnötig das Tempo. Über 90 Minuten waren Torchancen auf beiden Seiten Mangelware.

 

Das Tor des Tages fiel nach einem Konter durch den eingewechselten Klatt im Eins-zu-Eins in der 83.Minute. Der sonst überzeugende Jan Dünheuft (Foto) im Tor war da chancenlos.

 

Aufstellung:

mehr lesen

U17 mit 1:1 im ersten Punktspiel

Das erste Ligaspiel der U17 auswärts beim VfL Stenum endete am Samstag mit einem 1:1 Unentschieden.

 

Der VFL Stenum war sehr überrascht über den Auftritt der JSG in der ersten Halbzeit. Die U17 der JSG startete sehr gut und kam direkt ins Spiel. Es gab gute Chancen früh in Führung zu gehen, die leider nicht genutzt wurden. Erst durch einen Eckball kam der erste Treffer durch einen tollen Kopfball von Arlind Pukaj zustande. 

 

In der zweiten Halbzeit kam unsere U17 leider nicht ins Spiel zurück, doch trotz vieler Fehler hielt die Führung bis zur letzten Minute. Der VFL Stenum hatte zwar im gesamten Spiel nur wenig Chancen, doch durch einen starken Schuss aus 18 Metern erzielten sie in der 81. Minute doch noch den Ausgleich. Am Ende freute sich der VFL Stenum und die JSG musste sich über das Unentschieden ärgern. 

 

Trotz der teilweise durchwachsenen Vorbereitung war es ein gutes Spiel der U17.

 

Die volle Konzentration gilt nun dem nächsten Ligaspiel auswärts gegen den RW Damme am 3.9.2022.

Kinderfußball auf dem Rehlberg

Endlich wieder Kinderfußball auf dem Rehlberg!

 

Im Zuge des Neubaus der Sportanlage auf dem Rehlberg wird der SV Viktoria 08 im Rahmen der JSG Georgsmarienhütte künftig auch wieder Fußball für Kinder auf dem Rehlberg anbieten.

 

Für die Geburtsjahrgänge 2012, 2013, 2014 konnte Soeren Borchelt als neuer Trainer gewonnen werden.

 

Soeren war bisher als Trainer im Kinder- und Jugendbereich von 2018-2020 bei den Sportfreunden Lotte und von 2020-2021 beim OSC Osnabrück aktiv. Zuletzt hat er die 2. Damenmannschaft vom SV Harderberg trainiert.

 

Soeren berichtet über sich selbst: "Ich persönlich bin mit Herz dabei und bringe reichlich Erfahrung aus meiner aktiven Zeit als Fußballer mit. Dazu habe ich einige Trainerlehrgänge in der Zeit bei den Sportfreunde Lotte gemacht. Außerdem auch (zum damaligen Zeitpunkt war SF Lotte noch 3.Liga ) bei den Profis beim Training hospitiert. Das Training wird anspruchsvoll, aber jedem auf seinem Niveau gerecht gestaltet, damit alle schnellstmöglich auf ein sportliches Niveau kommen und darauf aufbauen, um sich sportlich weiterzuentwickeln."

 

Die erste Trainingseinheit soll am 30. August um 16 Uhr auf dem Sportplatz Rehlberg stattfinden. Anmeldungen dafür gerne direkt beim Trainer unter Telefon 0176 60277823 oder auch per Mail an info@viktoria08.de. Wer mag, kann aber auch gerne spontan dazu kommen.

 

Ein weiteres Angebot wird es für die Jahrgänge 2016 und 2017 geben. Trainer dieser Mannschaft wird Finn Strotmann sein. Finn spielt selbst noch aktiv in der A-Jugend der JSG Georgsmarienhütte.

 

Erster Trainingstermin für die kleinen Fußballer wird ebenfalls der 30. August um 16.30 Uhr auf dem Sportplatz Rehlberg sein. Anmeldungen gerne unter info@viktoria08.de oder einfach nach Lust und Laune mit dazu kommen.

 

Die ersten Trainingseinheiten sind völlig unverbindlich. Mitgliedsanträge für den Verein können jederzeit hier unsere Internetseite ausgedruckt werden.

 

Auch Mädchen sind in beiden Altersklassen herzlich zum Training willkommen.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Kinder!

Vorschau

Den Auftakt macht am Wochenende unsere 3. Herren beim Auswärtsspiel gegen Hagen IV (19:00 Uhr). Am Sonntag empfängt dann unsere 4. Herren um 12 Uhr den SC Portuges II.

 

Die 1. Herren tritt Sonntag um 15 Uhr auswärts bei Eintracht Rulle an. Die 2. Herren hat am Wochenende spielfrei.

Dauerkarte für Viktoria Herrenspieler

Als kleines Bonbon für alle Herrenspieler aus der 1. Herren, 2. Herren, 3. Herren und 4. Herren gibt es ab sofort die digitale Dauerkarte, die zum kostenlosen Eintritt bei den Punktspielen der 1. Herren und 2. Herren berechtigt, kostenlos.

 

Einzige Voraussetzung: Installiert Euch die Viktoria-App!

 

Alle Mitglieder, die in unseren vier Herrenmannschaften als aktive Spieler gelistet sind, bekommen die Dauerkarte dann in der App freigeschaltet.

Pokalsieg für 2. Herren

Nach dem Schreck im Nachgang zum erfolgreichen Punktspiel gegen die SF Oesede (der Sieg und die Punkte wurden aufgrund eines unberechtigt eingesetzten Spielers aberkannt) ließ sich die 2. Herren nicht lange aus dem Takt bringen und gewann die 2. Runde im Kreispokal  am Dienstagabend souverän bei der TSG Dissen mit 5:0

 

Die NOZ zeigt Videos der Tore unter:

https://www.noz.de/sport/amateurfussball-os/artikel/kreispokal-viktoria-georgsmarienhuette-ii-schlaegt-tsg-dissen-50-42829611

U19 vor dem Anpfiff zur 1.Pokalrunde

Im Niedersachsenpokal müssen die Viktorianer zum Landesligameister SV Olympia Laxten reisen.
 
Das Duell ist eine erste Standortbestimmung denn die Begegnung wird es auch noch in der Liga geben.
 
Personell kann das Hütter Trainerteam fast aus den Vollen schöpfen doch mit Tim Libor fällt ein Aktivposten der Vorbereitung aus aufgrund einer Sperre aus der Vorsaison. Außerdem sind noch nicht alle Neuzugänge für den Pflichtspielbetrieb freigegeben.
  

 

Anstoß ist am Donnerstag, 25. August um 19.30h in Laxten

U19: Vorbereitung endet mit einem Trainingslager 

In der Endphase der Saisonvorbereitung gab es nochmal reichlich Tore zu registrieren. Beim 0:4 gegen den VFL Gievenbeck war die Fehlerquote extrem hoch sodass der Westfalenligist wenig Mühe hatte das Spiel zu gewinnen.
Beim TUS Glane trafen die Hütter neunmal, ließen aber noch reichlich Torchancen fahrlässig liegen.
Beim dreitägigem Trainingslager in Rödinghausen wurde nochmal am Feinschliff und Teambuilding gearbeitet.

 

Jetzt kann die neue Saison starten!

Ergebnisticker

 

 

 

2. Herren - SF Oesede  5:1

3. Herren - SG Hankenberge II  1:1

TSG Dissen II - 4. Herren  4:3

1. Herren - SSC Dodesheide  0:1

Vorschau

Derby-Zeit heute um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz "Zwinger" an der Alten Wanne.

 

Gelingt es der 2. Herren erneut den Nachbarn aus Oesede zu ärgern?

 

In der letzten Saison gab es den Coup im Kreispokal. Mittlerweile spielen beide Teams in einer Liga und die Elf von Georg Hörner ist hochmotiviert, erneut als Sieger vom Platz zu gehen.

 

Am Sonntag empfängt dann unsere 1. Herren um 15 Uhr den SSC Dodesheide auf dem Rehlberg. Während Viktoria mit 6 Punkten optimal gestartet ist, sind die Gäste bisher ohne Punktgewinn, dennoch wird es eine schwere Aufgabe für das Team von Trainer Tobias Michels, denn der SSC Dodesheide zählte vor der Saison zum erweiterten Favoritenkreis.

regionale Wirtschaft unterstützt den SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte

von links Marcel Hülsmann, Roger Fischer, Michael Meyer, Maximillian Meyer
von links Marcel Hülsmann, Roger Fischer, Michael Meyer, Maximillian Meyer

Die neue Sportanlage auf dem Rehlberg wird bereits seit einiger Zeit durch die Fußballer des SV Viktoria 08 aktiv genutzt. Der Rasenplatz ist in einem ausgezeichneten Zustand und auch Zuschauer können die Spiele auf der modernen Sportanlage verfolgen. Leider verläuft der Baufortschritt von Funktionstrakt und Sportheim eher schleppend und die Vereine warten sehnsüchtig auf Fertigstellung.

 

Die regionalen ansässigen Firmen Farmingtons Automotive und Sandstrahl Rogge wollten es sich aber nicht nehmen lassen, auf der schmucken Anlage bereits erste Präsenz zu zeigen und den SV Viktoria 08 dadurch zu unterstützen. 

mehr lesen

3. Herren Tabellenführer

Zweites Spiel, zweite Sieg, so die Bilanz der 3. Herren.

 

Mit einem 4:1 gab es einen deutlichen Auswärtssieg bei SF Oesede III. Mit der Maximalausbeute von 6 Punkten aus zwei Spielen und einem guten Torverhältnis grüßt Vikoria III nun von der Tabellenspitze.

Niederlage für Viktoria II

Mit 0:3 musste sich die 2. Herren seit langer Zeit wieder mal einem Gegner geschlagen geben.

 

Die Nachbarn vom VfL Kloster Oesede setzen sich am 2. Spieltag deutlich durch.

 

Bereits am Freitag steigt das nächste Ortsderby, wenn die SF Oesede um 19.30 Uhr im "Zwinger" an der Alten Wanne zu Gast sind.

Auswärtssieg in Glandorf

Auch das zweite Punktspiel konnte unsere 1. Herren für sich entscheiden. Erneut gab es einen 4:2 Sieg. Wieder ging die Elf von Tobias Michels mit 2:0 in Führung, doch ähnlich wie im ersten Spiel kam in diesem Fall der SC Glandorf in der 2. Halbzeit zum zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich. Viktoria konnte aber erneut nachlegen und sich am Ende durchsetzen.

 

Torschützen:

Flechsig (2x), Lamaj, Heckel

 

In der Tabelle belegt die 1. Herren und Platz 3 hinter Viktoria Gesmold und Spitzenreiter SF Lechtingen, die ebenfalls ihre ersten beiden Spiele gewinnen konnten.

 

Am nächsten Sonntag ist der SSC Dodesheide auf dem Rehlberg zu Gast.

Vorschau

Nach dem Auftaktsieg gegen Lüstringen muss unsere 1. Herren am Sonntag um 15 Uhr beim SC Glandorf antreten. Die Glandorfer unterlagen am ersten Spieltag deutlich mit 0:4 bei Viktoria Gesmold.

 

Auf die 2. Herren wartet nach dem Heimsieg gegen Rothenfelde II eine schwere Aufgabe. Ebenfalls am Sonntag geht es um 15 Uhr zum VfL Kloster Oesede,  der mit Ex-Viktoria Coach Michael Wirtz wieder ganz vorne mitspielen will, das erste Spiel aber gegen Melle II verloren hat.

 

Die 3. Herren ist ebenfalls mit einem Sieg in die Saison gestartet und konnte unter der Woche 3:1 gegen BW Schwege gewinnen. Am Sonntag um 12.30 Uhr tritt die Mannschaft auswärts bei SF Oesede III an.

 

Die 4. Herren hat am Wochenende spielfrei.

U19: Lehrstunde Marke Bundesliga 

Foto: Jonathan Schäfer wehrt sich nach Kräften aber sieht sich ständig einer weißen Übermacht entgegen
Foto: Jonathan Schäfer wehrt sich nach Kräften aber sieht sich ständig einer weißen Übermacht entgegen

Die sportlichen Befürchtungen wurden bestätigt. Die Viktorianer waren noch nicht soweit wie die Gastgeber des SV Meppen, die in einer Woche in die Bundesligaserie starten. Entsprechend trumpfte der eingespielte Kader auf. Bis zur Halbzeit konnten die Hütter noch gut mithalten und hätten bei den Kontern mindestens zwei Tore erzielen können doch nach 45 Minuten stand es 3:0 für den Bundesligisten.

 

 

Nach der Pause brechen die Gäste ein und gehen im Angriffswirbel mit 10:0 unter.

 

 

Aufgrund der schweren Verletzung eines Neuzuganges wurden auch zwei Gastspieler getestet. 

Presseschau

 

 

 

 

Die NOZ berichtet über das Spiel des SV Viktoria 08 gegen den SC Lüstringen:

 

https://www.noz.de/sport/amateurfussball-os/artikel/im-video-viktoria-gmhuette-siegt-42-gegen-sc-luestringen-42684443

 

4:2 Sieg gegen Lüstringen

Mit 4:2 setzte sich unsere 1. Herren am ersten Spieltag verdient gegen den SC Lüstringen durch.

 

In einer tollen ersten Halbzeit schossen Ralf Lamaj und Silas Schulte die Tore zur 2:0 Führung, die deutlich höher hätte ausfallen können.

 

Nach der Pause wackelte die junge Elf von Trainer Tobias Michels dann etwas und die Gäste aus Lüstringen konnten durch Tore in der 53. und 64. Minute zum 2:2 ausgleichen und hatte sogar noch den Treffer zum 3:2 auf dem Fuß bzw. auf dem Kopf.

 

In den letzten 20 Minuten konnte Viktoria dann aber wieder an die gute Vorstellung aus Durchgang eins anknüpfen und Robin Flechsig sowie Marius Wilken machten den Deckel zum 4:2 Sieg drauf.

Auftaktsieg für 2. Herren

Am Freitagabend ging für die 2. Herren das Abenteuer Kreisliga los.

 

Zu Gast war mit dem SV Bad Rothenfelde II gleich ein Angstgegner.

 

Nach 22 Minuten sah es nicht gut aus für die Elf von Trainer Georg Hörner, denn die Gäste lagen bereits mit 2:0 in Führung.

 

Noch vor der Pause konnte Viktoria allerdings den Spieß umdrehen und mit einer 3:2 Führung ging es in die 2. Halbzeit.

 

Danach behielt Viktoria weiter die Kontrolle und konnte am Ende souverän mit 6:2 gewinnen.

 

Torschützen: Maximilian Heckel (3x), Oliver Stuhlemmer (2x), Julian Heuer (1x)

Vorschau

Nach dem Pokal-Wochenende geht es nun auch im Liga-Betrieb los.

 

Den Auftakt macht unsere 2. Herren am Freitag um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Alte Wanne / Hochstraße gegen den SV Bad Rothenfelde II.

 

Am Sonntag empfängt unsere 1. Herren dann um 15 Uhr auf dem Rehlberg den SC Lüstringen.

 

Für die 4. Herren startet die Saison am Samstag um 18.30 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei TuS Hilter III.

Presseschau

 

 

Im Rahmen der Vorberichterstattung auf die neue Saison hat die Neue Osnabrücker Zeitung auch einen Blick auf die Entwicklung beim SV Viktoria 08 geworfen.

 

Mehr unter:

 

https://www.noz.de/sport/amateurfussball-os/artikel/aufbruchstimmung-ist-gross-bei-viktoria-gmhuette-42658106

 

U19: Pokallos führt ins Emsland 

Vor dem Punktspielstart beginnt die Spielzeit mit der ersten Pokalrunde im Niedersachsenpokal. In der Vergangenheit schafften es die Hütter sogar bis ins Halbfinale vorzudringen. In guter Erinnerung bleiben die Pokalschlachten gegen die Bundesligisten aus Wolfsburg und Osnabrück.

 

 

In der ersten Runde kommt es zum Weser-Ems-Derby gegen den Liga-Aufsteiger SV Olympia Laxten. Losfee Julia zog das attraktive aber auch schwere Los mit der Reise ins Emsland am Donnerstag, 25.August um 19.30h.

Sieg und Niederlage im Pokal

Mit 0:2 musste sich unsere 1. Herren in der 1. Runde des Bezirkspokal dem Landesligisten SV Bad Rothenfelde geschlagen geben.

 

Bereits nach 17 Minuten lagen die Gäste mit 2:0 in Führung und es gelang Viktoria nicht mehr das Spiel zu drehen.

 

Mehr Erfolg hatte die 2. Herren beim 4:0 Auswärtssieg in der 1. Runde des Kreispokal bei BW Schege. 

Vorschau

Mit der 1. Runde des Bezirkspokal startet die Saison 2022/23.

 

Die 1. Herrenmannschaft des SV Viktoria 08 empfängt den Landesligist SV Bad Rothenfelde und ist auf dem Papier der Außenseiter.

 

Die junge Viktoria Mannschaft mit dem neuen Trainer Tobias Michels will den positiven Schwung aus der Vorbereitung mitnehmen und sich gegen die klassehöhere Mannschaft beweisen. Bei den Gästen stehen 7 Spieler mit Viktoria Vergangenheit im Kader.

 

Anstoß der Begegnung ist am Sonntag, den 31. Juli um 15 Uhr auf dem Rehlberg.

U19: Rasantes Testspiel endet 3:3

Das war bisher der stärkste Testspielgegner. Die Gäste von der Hammer SpVg. aus der U19 Westfalenliga bestachen durch Aggressivität, Schnelligkeit und Kombinationsstärke. Viktoria Keeper JP verhinderte mehrfach einen Gegentreffer. Das 0:1 (35.) fiel nach starkem körperlichen Einsatz (Stürmerfoul?) gegen den letzten Verteidiger. Die Hütter bejubeln den Ausgleich nach einer Ecke kann Tim Libor den zuerst abgewehrten Ball aus kurzer Entfernung zum 1:1 (41.) im Torgehäuse unterbringen. Doch im direkten Gegenzug überrennen die Roten die rechte Abwehrseite und verwerten den Angriff zur erneuten Führung (42.)

 

Auch nach der Pause wird den vielen Fans eine nie langweilige Partie geboten. Hamm erhöht auf 1:3 (54.) und sieht wie der sichere Sieger aus. Die Gastgeber beweisen Moral und es entwickelt sich ab der 70.Minute ein Powerplay auf das Gästetor. Nach der besten Ballstafette über Sukaj/Welte verkürzt Torjäger Simon James zum 2:3 (78.) Danach gibt es Chancen im Minutentakt. Aber auch die Hammer hätten bei einem Konter den Sack zumachen können/müssen. Auf Vorarbeit von Luca Dyckhoff fällt dann doch noch der Ausgleich durch Justinas Susa zum 3:3 (87.) Und Susa hätte zwei Minuten später den Ball über die Torlinie drücken müssen doch der letzte Abwehrspieler kann es noch verhindern. So bleibt es bei einem insgesamt gerechten Unentschieden und Appetit auf mehr.

U19: Zum Schluß ging die Puste aus

 

 

Mit nur 14 Spieler im Kader traten die Viktorianer zum ersten Testspiel auf heimischen Boden an. Gegen RW Ahlen aus der Westfalenliga gewannen die DJ-Talente mit 3:2 (1:0). Besonders bis zur 60.Minute zeigten die Hütter viele gute Aktionen und führten mit 3:0. Tim Libor (25.) Jamie Welte (Foto) mit seinem ersten Tor für die U19 (47.) und Fatih Mutlugünes (49.) trafen für die Gastgeber. In der Schlussphase verkürzten die Rot-Weißen auf 3:2 (71./80.)

U19: Knapper Auswärtssieg beim HSV

Im dritten Testspiel feierten die Viktorianer ihren ersten Sieg mit 3:2 (2:1) bei den Kreisliga-Herren des Hunteburger SV. Leider wurden nicht alle Vorgaben des Chefcoach umgesetzt denn er hatte mehr offensive Präsens und Kaltschnäuzigkeit gefordert. Zu oft wurde schon im Mittelfeld die falsche Entscheidung getroffen oder mit einem ungenauen Pass die Aufbauarbeit gestört.

 

Nach dem 1:0 (15.) Rückstand drehten die Gäste auf und gingen mit 1:3 (35. per Elfmeter/37./62.) in Führung. Der HSV verkürzte noch zum 2:3 (84.) mit einem Kopfballtreffer.

 

 

Für die Viktoria trafen v.L.: Leonit Sukaj - Justinas Susa - Fatih Mutlugünes